Schnellinfo der Datenbank GEFAHRGUT der BAM wurde optimiert

Die Gefahrgut-Schnellinfo ist eine kostenlose Web-App der BAM, die transportrelevante Informationen zu Gefahrgütern bereitstellt. Die Daten erleichtern sowohl die Planung von Gefahrguttransporten als auch die Identifizierung von Stoffen, z. B. bei mobilen Kontrollen.

Anwender können nach Stoffnamen, UN-Nummern oder nach sechs weiteren Kriterien suchen. Die Web-App liefert dann die zur Klassifizierung gehörenden Daten, die den jeweiligen Rechtsvorschriften in übersichtlichen Tabellen zugeordnet sind.

Erweitert wurden die direkten Links zu externen Datenbanken. Neben dem GSBL sind jetzt auch Verweise auf das eChemPortal , GESTIS und ERICards (für ADR) enthalten.

Die neue Gefahrgut-Schnellinfo ist über www.dgg.bam.de/quickinfo/ auf Deutsch und Englisch abrufbar.

Bis Jahresende wird die bisherige Version der Schnellinfo parallel angeboten. Mit der Aktualisierung der Gefahrgutdaten zum Jahresende 2014 wird dann komplett auf das neue Erscheinungsbild umgestellt.

Für das nächste Jahr sind kostenpflichtige Erweiterungen geplant, die noch stärker mit der bewährten Datenbank GEFAHRGUT verzahnt sind und einzelne ihrer Funktionen innerhalb der Web-App anbieten.

Die Datenbank GEFAHRGUT umfasst über 9.500 Datensätze zu Stoffen, die dem Gefahrgutrecht unterliegen. Hinzu kommen rund 30.000 zusätzliche bewertete Synonyme sowie CAS-Nummern, die die Suche nach einem bestimmten Gefahrgut auch für Nicht-Chemiker vereinfachen. Mit den Informationen wird es Versendern und Logistikunternehmen erleichtert, Gefahrguttransporte zu planen.

Kontakt:
Dr. rer. nat. Mahin Farahbakhsh
Abteilung 3 Gefahrgutumschließungen
E-Mail: datenbank.gefahrgut@bam.de
Internet: www.dgg.bam.de

Media Contact

Dr. Ulrike Rockland idw - Informationsdienst Wissenschaft

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer