Geoforschungssatellit planmäßig in Betrieb genommen


Der deutsche Geoforschungssatellit CHAMP hat planmäßig alle Instrumente in Betrieb genommen.

Geoforschungssatellit CHAMP planmäßig in Betrieb genommen
Alle Instrumente sind eingeschaltet und funktionieren / Info über Internet

GFZ Potsdam, 31.07.2000 – Mit dem Ionendriftmeter wurde das letzte der wissenchaftlichen Instrumente an Bord des Forschungssatelliten CHAMP eingeschaltet. Nach seinem Bilderbuchstart am 15. Juli im russischen Plesezk wurden schrittweise alle Systeme in Betrieb genommen, so dass nunmehr planmäßig die Tests zur operationellen, wissenschaftlichen Nutzung beginnen können.
Die Kontrolle des Satellitenbetriebes wurde gleich nach dem Einschuß von CHAMP in seine 455 Kilometer hohe Umlaufbahn vom Deutschen Raumflugkontrollzentrum in Oberpfaffenhofen übernommen. Die Unterstützung durch das NASA-Polarstationsnetz trug entscheidend zur reibungslosen Inbetriebnahme von CHAMP bei. Nach der Ausrichtung des Satelliten und dem Ausklappen des Messauslegers wurden nach und nach die sieben wissenschaftlichen Geräte des Geoforschungssatelliten in Funktion gesetzt. CHAMP soll das Schwerefeld und das Magnetfeld der Erde vermessen, die Atmosphäre sondieren und die Ionosphäre analysieren.

Informationen zur CHAMP-Mission finden Sie im Internet unter:
http://op.gfz-potsdam.de/champ/
Abbildungen in druckfähiger Auflösung sind zu finden unter:
http://www.gfz-potsdam.de/news/foto/champ/

ENDE DER MITTEILUNG
135 Worte incl. Titeln

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

31.07.2000

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verkehr Logistik

Von allen Aktivitäten zur physischen Raum- und Zeitüberbrückung von Gütern und Personen, einschließlich deren Umgruppierung – beginnend beim Lieferanten, durch die betrieblichen Wertschöpfungsstufen, bis zur Auslieferung der Produkte beim Kunden, inklusive der Abfallentsorgung und des Recyclings.

Der innovations report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Verkehrstelematik, Maut, Verkehrsmanagementsysteme, Routenplanung, Transrapid, Verkehrsinfrastruktur, Flugsicherheit, Transporttechnik, Transportlogistik, Produktionslogistik und Mobilität.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Klimawandel verursacht Artensterben im Schwarzwald

Schon heute hinterlässt der Klimawandel in den Mooren im Schwarzwald seine Spuren. Durch steigende Temperaturen und längere Trockenperioden sind dort in den vergangenen 40 Jahren bereits zwei typische Pflanzenarten ausgestorben….

Experiment bildet Elektronentransfer im Molekül ab

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Friedrich-Schiller-Universität Jena entwickeln in dem neuen Projekt „Multiskalen Pump-Pump-Probe-Spektroskopie zur Charakterisierung mehrschrittiger Elektronentransferkaskaden“ (kurz: „Multiscale P3S“) eine bisher einzigartige Untersuchungsmethode, um genau unter die Lupe zu…

Leistungstest für neuronale Schnittstellen

Freiburger Forschende entwickeln Richtlinie zur einheitlichen Analyse von Elektroden Wie sollen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Leistungsfähigkeit neuronaler Elektroden messen und definieren, wenn es keinen einheitlichen Standard gibt? Die Freiburger Mikrosystemtechnikerin…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close