Multimedial – Laserlexikon aus dem Fraunhofer IWS Dresden auf CD-ROM

Laserlexikon aus dem Fraunhofer IWS Dresden

Von Abbildung bis Zirkulare Polarisation – ab Herbst 2001 wird es das Laserlexikon aus dem Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik IWS in Dresden geben.

Das Laserlexikon auf CD-ROM:

  • über 300 Begriffe aus der Welt der Lasertechnik
  • wissenschaftliche Kompetenz von A bis Z
  • multimedial, 3-dimensional, interaktiv
  • Aktualität durch 2-jährliches Update
  • wissenschaftliche und technische Plattform zur Präsentation von Produkten

Anschaulich und wissenschaftlich erläutern Laserexperten über 300 Begriffe mit Videosequenzen, 3D-Animationen und interaktiven Beispielen. Nicht nur für den Neuling, sondern auch für den erfahrenen Laseranwender stellt dieses umfassende und aktuelle Nachschlagewerk ein ideales Hilfsmittel für die tägliche Arbeit dar. Auf der leicht zu bedienenden Browseroberfläche kann der Benutzer den gesuchten Begriff aus der alphabetischen Auflistung oder durch direkte Eingabe über eine Suchmaske aufrufen. Logisch verwandte Begriffe sind über einen Hyperlink verknüpft.

Und noch eine Besonderheit bietet das Lexikon: Laserhersteller und Systemlieferanten können hier multimedial ihre Produkte vorstellen. Die Benutzer sind somit auf dem neuesten Stand der Technik, denn die physikalischen Begriffe sind mit technischen Nutzungsbeispielen verknüpft. Und die Firmen erreichen einen hohen Bekanntheitsgrad – bereits bei Studenten!

Das Laserlexikon wurde erstmals auf der Münchner Laser-Messe (18.-22. Juni 2001) in einer Vorabversion präsentiert und traf auf eine außerordentlich hohe Resonanz.

Das IWS leistet damit einen Beitrag, der für Studenten, Wissenschaftler, Ingenieure und Bildungseinrichtungen gleichermaßen von großem Nutzen sein wird. Ab sofort kann man auf der Website www.laserlexikon.de das Lexikon bestellen bzw. zusätzliche Informationen abrufen.

Ihre Ansprechpartner für weitere Informationen:
Fraunhofer-Institut für Werkstoff- und Strahltechnik Dresden
Winterbergstr. 28
01277 Dresden

Brita Kunath
Telefon: (0351) 25 83 418
Telefax: (0351) 25 83 300
E-Mail: brita.kunath@iws.fhg.de

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Ralf Jäckel
Telefon: (0351) 25 83 444 oder (0172 ) 84 20 734
Telefax: (0351) 25 83 300
E-Mail: ralf.jaeckel@iws.fhg.de

Media Contact

Dr. Ralf Jaeckel idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Verfahrenstechnologie

Dieses Fachgebiet umfasst wissenschaftliche Verfahren zur Änderung von Stoffeigenschaften (Zerkleinern, Kühlen, etc.), Stoffzusammensetzungen (Filtration, Destillation, etc.) und Stoffarten (Oxidation, Hydrierung, etc.).

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Trenntechnologie, Lasertechnologie, Messtechnik, Robotertechnik, Prüftechnik, Beschichtungsverfahren und Analyseverfahren.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer