Neue Studie wird präsentiert: "Brennstoffzellen und Virtuelle Kraftwerke"

Brennstoffzellen in Minikraftwerken als Heizungsersatz und ihre Kopplung in einem Anlagenverbund, der ähnlich einem großen Kraftwerk zentral gesteuert und betrieben werden kann, stellen eine vielversprechende Option für eine effiziente Hausenergieversorgung dar. Mit ihnen könnten bei bedarfsgerechter Fahrweise neben der Grundversorgung zusätzlich auch Nachfragespitzen abgedeckt werden.

Durch die Verknüpfung von Aspekten aus Energietechnik, Technikfolgenbeurteilung, Politikwissenschaft, Ökonomie und Rechtswissenschaft zeigt die Europäische Akademie mit der Studie Möglichkeiten für eine zukunftsfähige Nutzung von Brennstoffzellengeräten in Virtuellen Kraftwerken auf. In der Studie werden Konkurrenztechnologien miteinander verglichen und Wettbewerbsverzerrungen aufgedeckt, zusätzlich werden ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen analysiert. Die Autoren entwickeln außerdem Strategien zur Beseitigung von Innovationsbarrieren und geben Handlungsempfehlungen für den (umwelt-, energie- und technologie-)politischen Umgang mit den neuen Technologien.

Die Studie richtet sich an Wissenschaft, Politik, Akteure in der Energiewirtschaft sowie an die interessierte Öffentlichkeit.

Die Autoren sind während der Veranstaltung zur Diskussion anwesend. Veranstaltungsort ist die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Jägerstr. 22-23, Berlin.

Eine Anmeldung zur Buchpräsentation ist erforderlich.

Media Contact

Friederike Wütscher idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroplastik in menschlichen Gewebeproben

Internationale Studie warnt vor voreiligen Schlussfolgerungen. Die Verbreitung von Mikro- und Nanoplastik in der Umwelt sowie die Aufnahme dieser Partikel in den menschlichen Organismus werden weltweit intensiv erforscht. Eine internationale…

Schluss mit der Recyclinglüge

Der Umwelt-Campus Birkenfeld und Neveon machen aus altem Kunststoff wertvolle Produkte. Durch Berichte und Reportagen in den Medien ist mittlerweile bekannt geworden, dass das Recycling von Kunststoffen (wie z.B. Verpackungen,…

Aufbau einer Infrastruktur für den Transport von Kohlendioxid

Was gilt es zu berücksichtigen? – Ein Impuls. Selbst bei einer erfolgreichen Transformation der Industrie zur Klimaneutralität wird es noch Prozesse geben, bei denen unvermeidbare CO2-Mengen entstehen. Der Umgang mit…

Partner & Förderer