Studie Internet World: Mobile Kommunikation im Trend

Fokus des Besucherinteresses bei CRM, IT-Sicherheit und Wireless Technologien

Die Unternehmer des Internet Business werden bodenständig, doch die Faszination der mobilen Kommunikation ist ungebrochen. Der Messeveranstalter ComMunic befragte im März diesen Jahres die Besucher der Internet World 2001, für welche Themen aus der Welt des Internet sie sich begeistern. Das Ergebnis zeigt, dass internetbezogene Anwendungen für die mobile Kommunikation für die Endnutzer immer spannender werden.

Themenbereich: Internet

Eine repräsentative Stichprobe von knapp 1000 Besuchern der Internet World 2001 ergab folgendes: Im Themenbereich Internet interessieren sich ca. 60 Prozent für Content Management, mehr als die Hälfte (51 Prozent) für IT-Sicherheit. Überraschend ist die große Akzeptanz von eLearning bei den Fachbesuchern: 37 Prozent gaben an, dass sie deswegen zur Internet World nach Berlin fahren.

Themenbereich: Mobile Kommunikation

ComMunic fragte außerdem nach dem Interesse an Technik und Anwendungen bei der mobilen Kommunikation. Das Interesse verteilte sich fast gleichwertig auf mehrere Bereiche: Die knappe Hälfe möchte Anbieter von Wireless Technologien und Pocket PC´s besuchen. Dahinter folgen Mobile Solutions / m-commerce mit 44 Prozent. Mit aktuellen Messaging-Lösungen lassen sich 31 Prozent locken.

Themenbereich: Customer Communication

CRM ist nach wie vor brisant: Ca. 47 Prozent gaben an, sich intensiv mit Lösungen für das Kundenmanagement zu beschäftigen. Auch Voice-Commerce als Wachstumsmarkt der Zukunft hat bereits den Consumer erreicht: Bereits 29 Prozent möchten die Messe zum Erfahrungsaustausch nutzen.

Die Befragung zeigt, dass die Besucher nicht nur an den klassischen Internetthemen interessiert sind, sondern sich auch über weiterführende Themen wie beispielsweise mobilen Kommunikation oder Kundenmanagement informieren wollen.

Internet World in Kürze:

Vom 4. bis 6. Juni 2002 finden in Berlin fünf Fachmessen unter einem Dach statt: Internet World, Streaming Media, ISPCON/ASPCON, Mobile World und Call Center Trends. Nach den Erfahrungen im letzten Jahr kommen über 90 Prozent der Fachbesucher aus geschäftlichen Gründen; mehr als drei Viertel sind an Investitionsentscheidungen beteiligt, ein Drittel zählt zur obersten Managementebene (Vorstand und Geschäftsführung). Die Messe 2002 ist durch zahlreiche Highlights geprägt. So vergibt der Bundesminister für Wirtschaft und Technologie erstmals den „Deutschen Internetpreis“. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des „Internet World Award“ an Aussteller.

Ansprechpartner für Medien

Iris Lohmann ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kampf gegen Mikroplastik

Neues Verfahren zur Herstellung von Dämmstoff aus Kunststoffabfällen. Ein Schaumstoff zur akustischen und thermischen Dämmung von Gebäuden, der aus Mikroplastik im Meer gewonnen werden kann: Mit dieser Innovation will der…

Molekulare „Matrjoschka“ löst chemisches Problem

Dreischaliger Nano-Reaktor für die Funktionaisierung von Fulleren. Einem deutsch-katalanischen Forschungsteam ist es erstmals gelungen, eine mehrschalige „Matrjoschka“-Architektur für die chemische Synthese zu verwenden. Die Chemikerinnen und Chemiker aus Ulm und…

Große Moleküle in lebende Zellen transportiert

Forscher erzielen Durchbruch ins Zellinnere … Es ist eine der großen pharmakologischen Fragen: Wie bringt man große funktionale Biomoleküle wie Proteine oder Antikörper in eine Körperzelle? Die Verknüpfung mit zellpenetrierenden…

Partner & Förderer