Bildungsforschung quer über den Atlantik

Wie Schülerinnen und Schüler ihre Leistungen weiter verbessern können, ist eine der wichtigsten Fragen, die sich Bildungsforscher bei ihrer Arbeit stellen.

Wichtige Erkenntnisse gewinnen sie dabei aus dem Vergleich zwischen verschiedenen Staaten. Eine neue, auch für die deutsche Bildungspolitik aufschlussreiche Studie liegt jetzt vor: Ein Team von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main, der Humboldt-Universität in Berlin sowie der Universitäten Duisburg-Essen, Leipzig, Mainz und Münster haben mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Schulleistungen und Bildungssysteme in Kanada und Deutschland verglichen.

Kanada bietet sich in vielfacher Hinsicht besonders gut als Vergleichsland an: Es hat eine ähnliche bundesstaatliche Ordnung wie Deutschland – eine Bundesregierung und Provinzen, die im Bildungsbereich viel Einfluss haben, vergleichbar den deutschen Bundesländern. Außerdem ist in Kanada der Anteil der Jugendlichen mit Migrationshintergrund ungefähr vergleichbar mit Deutschland. Die Wissenschaftler untersuchten zum Beispiel, in welchem Ausmaß der Bildungserfolg durch die Verwendung von bestimmten Steuerungsinstrumenten erreicht wird (zum Beispiel durch den Einsatz und die Nutzung von Leistungstests).

Die Studie ist im Buchhandel erhältlich: Arbeitsgruppe Internationale Vergleichsstudie (Hrsg.): Schulleistungen und Steuerung des Schulsystems im Bundesstaat. Kanada und Deutschland im Vergleich.

Münster: Waxmann Verlag 2007, 262 S. ¤ 39,90. ISBN 978-3-8309-1842-4

Media Contact

BMBF Newsletter

Weitere Informationen:

http://www.bmbf.de/press/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close