Religion und Unternehmertum

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Edmund Phelps zum Beispiel hat kürzlich hervorgehoben, dass Werte und Einstellungen genauso relevant für die Wirtschaft sind wie Institutionen und Politik ("values and attitudes are as much a part of the economy as institutions and policies are. Some impede, others enable"). Neueren empirischen Studien zufolge besteht ein statistisch signifikanter Zusammenhang zwischen Religiösität und wirtschaftlichen Wachstum.

In einer aktuellen Studie untersuchen David B. Audretsch, Werner Bönte und Jagannadha Pawan Tamvada vom Max-Planck-Institut für Ökonomik in Jena wie sich ein bestimmter Glaube bzw. die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Religion auf die Wahrscheinlichkeit auswirkt, selbst unternehmerisch tätig zu werden. Datenbasis der empirischen Studie waren die Daten von fast 90 000 Erwerbspersonen in Indien. Das Ergebnis der ökonometrischen Analyse, in der neben der Religion auch die Einflüsse von Ausbildung, Geschlecht und anderen Merkmalen berücksichtigt wurden, bestätigt die Annahme, dass die Wahrscheinlichkeit, selbst unternehmerisch tätig zu werden, von der Religion beeinflusst wird. Dem Ergebnis der Studie zufolge haben Hindus insgesamt eine signifikant geringere Wahrscheinlichkeit, selbst unternehmerisch tätig zu werden, Christenten und Moslems dagegen haben – in Indien – eine höhere Wahrscheinlichkeit, ein eigenes Unternehmen zu gründen. "Der Einfluss des Hinduismus und des ihm immanenten Kastensystems auf das tägliche Leben und die soziale Stellung des Einzelnen ist enorm, auch wenn es "Unberührbare" laut Gesetz nicht mehr gibt", sagt J. P. Tamvada über sein Heimatland. Dies belegt auch die Studie. So sind es die Angehörigen der unteren Kasten, die von allen Gruppen die geringste Wahrscheinlichkeit haben, sich selbstständig zu machen.

Für Deutschland liegt eine Studie, die den Zusammenhang zwischen Religion und unternehmerischer Tätigkeit mit aktuellen Daten untersucht, nicht vor. Dass jedoch selbst in einem säkularisiert wirkenden Land wir Deutschland die Religion beträchtlichen Einfluss auf die Wirtschaft haben könnte, lässt der neu erschienene Religionsmonitor 2008 der Bertelsmann-Stiftung vermuten. Danach sind 70 Prozent der Deutschen religiös, 20 Prozent gelten sogar als hochreligiös.

Kontakt:
David B. Audretsch 0 36 41/6 86-7 01
Werner Bönte 0 36 41/6 86-7 01
Jagannadha Pawan Tamvada 0 36 41/6 86-7 30

Die Studie liegt als #2007-075 in der JERP(Jena Economic Research Papers)-Reihe vor, die gemeinsam von Max-Planck-Institut für Ökonomik, Jena und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena herausgegeben wird. Link zum kostenlosen Download:

Media Contact

Petra Mader idw

Weitere Informationen:

http://www.econ.mpg.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Studien Analysen

Hier bietet Ihnen der innovations report interessante Studien und Analysen u. a. aus den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Medizin und Pharma, Ökologie und Umwelt, Energie, Kommunikation und Medien, Verkehr, Arbeit, Familie und Freizeit.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Innovationstage 2020: Über 100 Innovationsprojekte digital erleben

Anmeldungen zu den Online-Workshops der diesjährigen digitalen Innovationstage sind vom 05. bis 13. Oktober 2020 möglich. Die Workshops finden am 20. und 21. Oktober statt und bieten Vernetzung zu Klimawandel,…

Fraunhofer IPA präsentiert Desinfektionsroboter »DeKonBot«

Um die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen, hat das Stuttgarter Forschungsinstitut in kurzer Zeit den Prototyp eines mobilen Reinigungs- und Desinfektionsroboters entwickelt. Er fährt selbstständig zu potenziell kontaminierten Objekten wie Türgriffen,…

Kleine Helfer für die Metallgewinnung

Freiberger Forscher nutzen bakterielle Laugung zum Recycling von Elektroschrott Biohydrometallurgen der TU Bergakademie Freiberg haben erstmals nachgewiesen, dass die Laugung mit Hilfe von Bakterien auch beim Recycling von Elektroschrott zur…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close