GEIN – Per Mausklick in Deutschlands größtes Umwelt-Informationsnetzwerk


"GEIN" umfasst 50.000 Internet Seiten mit Umweltdaten von 48 Anbietern aus Bund und Ländern

Im Internet gibt es jetzt eine Suchmaschine der besonderen Art: "GEIN", das „German Environmental Information Network". Bundesumweltminister Jürgen Trittin und der Präsident des Umweltbundesamtes, Prof. Dr. Andreas Troge, gaben heute in Dessau den Startschuss für das größte Umwelt-Informationsnetzwerk Deutschlands. "GEIN" umfasst 50.000 Internet-Seiten und hat zahlreiche Schnittstellen zu mehreren Datenbanken. Erstmals werden in "GEIN" die Daten von 48 Anbietern aus Bund und Ländern zusammengeführt. "GEIN" findet sich im Internet unter http://www.gein.de.

Eine einfache Textsuche oder die Suche über Fachvokabular (Thesaurus) nach „Thema“, „Raum“ und „Zeit“ ermöglichen den schnellen, gezielten Zugriff auf Informationen zu Themen wie etwa Abfall, Bodenschutz, Chemikalien, Energie, Gentechnik, Landschaft, Lärm, Luft oder Strahlung. Internet-Laien werden von Lotsen durch das geballte Wissensangebot geleitet. Über „GEIN“ kommt man aber nicht nur auf die Internet-Seiten der zahlreichen Institutionen. Neu ist, dass die sonst für herkömmliche Suchmaschinen verborgenen dynamischen Internet-Angebote – wie Datenbanken – durch „GEIN“ zugänglich gemacht werden. So kann man zum Beispiel auf die bundesweit vorhandenen Umweltdatenkataloge zugreifen und in den Umweltliteratur- und Umweltforschungsdatenbanken des Umweltbundesamtes surfen. Ein Umweltkalender, der Ereignisse – wie Umweltkatastrophen oder das Inkrafttreten von Gesetzen – mit Datum aufführt, gehört ebenfalls zum Angebot von „GEIN“, das vom Umweltbundesamt betreut, vom Bundesumweltministerium gefördert und von der Kölner Firma Sema Group entwickelt wurde.

"GEIN" ist eng verknüpft mit einem anderen, neuen elektronischen Informationsangebot von Umweltbundesamt und Bundesumweltministerium – mit "umwelt deutschland", das vor wenigen Tagen präsentiert wurde. "umwelt deutschland" ist eine multimediale Entdeckungsreise durch die Umwelt. Mehr als 600 Beiträge – alternativ in Deutsch oder Englisch – informieren über die Entwicklung der Umweltsituation in Deutschland. Über 30 Kurzfilme, mehr als 1000 Abbildungen und Animationen, 400 Fotos und Bildcollagen sowie 100 Karten, die regionale Entwicklungen veranschaulichen, runden das Angebot ab. "umwelt deutschland" gibt es als CD-ROM und im Internet unter der Adresse: http://www.umwelt-deutschland.de.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Ansprechpartner für Medien

Karsten Klenner

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dieser Themenkomplex befasst sich primär mit den Wechselbeziehungen zwischen Organismen und den auf sie wirkenden Umweltfaktoren, aber auch im weiteren Sinn zwischen einzelnen unbelebten Umweltfaktoren.

Der innovations report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Klimaschutz, Landschaftsschutzgebiete, Ökosysteme, Naturparks sowie zu Untersuchungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Neues Computermodell verbessert Therapie

Mithilfe mathematischer Bildverarbeitung haben Wissenschafter der Forschungskooperation BioTechMed-Graz einen Weg gefunden, digitale Zwillinge von menschlichen Herzen zu erstellen. Die Methode eröffnet völlig neue Möglichkeiten in der klinischen Diagnostik. Obwohl die…

Teamarbeit im Molekül

Chemiker der Universität Jena erschließen Synergieeffekt von Gallium. Sie haben eine Verbindung hergestellt, die durch zwei Gallium-Atome in der Lage ist, die Bindung zwischen Fluor und Kohlenstoff zu spalten. Gemeinsam…

Älteste Karbonate im Sonnensystem

Die Altersdatierung des Flensburg-Meteoriten erfolgte mithilfe der Heidelberger Ionensonde. Ein 2019 in Norddeutschland niedergegangener Meteorit enthält Karbonate, die zu den ältesten im Sonnensystem überhaupt zählen und zugleich einen Nachweis der…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen