Die Bronzepute: Gefährdete Nutztierrasse 2008

Ziel ist es, auf die Besonderheiten der Rasse aufmerksam zu machen und auf ihre Bestandsgefährdung hinzuweisen. In Deutschland wurden 1997 nur noch 334 Zuchttiere in 55 Beständen gezählt.

Die ursprünglich aus Nord- und Mittelamerika stammende Putenart gelangte durch spanische Seefahrer nach Europa – 1524 nach England, 1533 nach Deutschland. Die Bronzepute gehört zu den alten traditionellen Wirtschaftsgeflügelrassen. Es gibt nur noch wenige Tiere in extensiven Freilauf-Haltungssystemen, außerdem ist die Pute durch die Ausbreitung der Geflügelpest gefährdet.

Eine ausführliche Darstellung zur Geschichte und den besonderen Merkmalen der seltenen Putenrasse wurde in der Zeitschrift „Arche Nova“ veröffentlicht.

Die gefährdete Rasse des Jahres 2008, die Bronzepute, wird auch im Rahmen der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert.

Ansprechpartner für Medien

Renate Kessen aid infodienst

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Ökologie Umwelt- Naturschutz

Dieser Themenkomplex befasst sich primär mit den Wechselbeziehungen zwischen Organismen und den auf sie wirkenden Umweltfaktoren, aber auch im weiteren Sinn zwischen einzelnen unbelebten Umweltfaktoren.

Der innovations report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Klimaschutz, Landschaftsschutzgebiete, Ökosysteme, Naturparks sowie zu Untersuchungen der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Screeningsystem für Lungengeräuschanalyse

Ein an der TU Graz entwickeltes Mehrkanal-Aufnahmegerät für krankhafte Lungengeräusche und die dazugehörige automatische Analyse der Geräusche könnten bestehende Screening-Methoden zur Früherkennung zum Beispiel von Covid-19-Infektionen unterstützen. Hierfür benötigt es…

Digitale Technologien für den Blick in den Boden

Weltbodentag Böden sind eine empfindliche und in Folge intensiver Landwirtschaft auch häufig strapazierte Ressource. Wissenschaftler*innen des ATB entwickeln daher digitale Lösungen für eine ressourcenschonende und umweltgerechte Bodenbewirtschaftung. Mit dem Weltbodentag…

Kartierung neuronaler Schaltkreise im sich entwickelnden Gehirn

Wie kann man neuronale Netze aufbauen, die komplexer sind als alles, was uns bis heute bekannt ist? Forscher am Max-Planck-Institut für Hirnforschung in Frankfurt am Main haben die Entwicklung von…

Partner & Förderer

Indem Sie die Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass sie "Cookies zulassen", um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

schließen