Ultraschallsystem Acuson NX3 bietet hohe Performance bei intuitiver Bedienung

Die Allround-Systeme weisen eine einfache und intuitiv zu bedienende Oberfläche auf und stellen innovative Lösungen zur Verbesserung des Arbeitsablaufes bei Untersuchungen vor allem in der Allgemeinmedizin, Geburtshilfe/Gynäkologie, Pädiatrie oder Neurologie bereit.

Die Acuson-NX3-Serie zeichnet sich durch ein neugestaltetes Konzept für das Scannen aus, mit dem sich die Arbeitsabläufe beschleunigen lassen: Unter anderem können die Anwender zahlreiche Tasten gemäss ihrer Bedürfnisse konfigurieren und benötigen bei ihren Untersuchungen bis zu 28 % weniger Handgriffe.

Das ermöglicht zum Beispiel, bestimmte anatomische Routinemessungen um bis zu 76 % schneller als üblich durchzuführen. Ausserdem sind beide Acuson-NX3-Systeme sowohl mit einem der grössten LED-Monitore (21,5 Zoll) als auch einem der grössten Touch Screens (10,4 Zoll) ihrer Geräteklasse ausgestattet.

Um die täglichen Routineuntersuchungen zu erleichtern, besitzen die Acuson-NX3-Systeme die neuesten Ultraschall-Innovationen von Siemens. Dazu zählt die Clarify Vascular Enhancement Technology. Sie vermindert Rauschen innerhalb von mikro- und makrovaskulären Strukturen und führt zu verbesserten Kontrasten bei der Darstellung von Geweben, insbesondere bei der Definition von Gewebe- und Gefässwänden.

Das Acuson NX3 bietet ein breites Spektrum an Schallköpfen, darunter auch den 16-MHz-Schallkopf von Siemens, der sich vor allem für die oberflächennahe Bildgebung, zum Beispiel von Brust und Bewegungsapparat, eignet.

Hinzu kommt ein Endokavitär-Schallkopf mit einem Winkel (Field of View) von 220 Grad, der ein um bis zu 75 % grösseres Sichtfeld bietet.

Mit den Acuson-NX3-Systemen können Ultraschallanwender vielfältige Services von Siemens nutzen. Dazu zählt der Zugang zum 24/7 Siemens Remote Service mit seiner Auswahl an Online-Serviceangeboten.

Die optional erhältlichen Erweiterungs-Applikationen erhöhen die Flexibilität des Gesundheitsversorgers und bieten langfristigen Investitionsschutz.

Ansprechpartner

Eray Müller
Tel. +41 (0)585 585 844
eray.mueller@siemens.com

Leseranfragen bitte an:
Siemens Healthcare AG
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Telefon +41 585 581 599
healthcare.ch@siemens.com
www.siemens.ch/healthcare

Media Contact

Eray Müller Siemens Healthcare

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Gut oder defekt?

Anwendungspartner für neue KI-basierte Prüftechnologie gesucht. Das Fraunhofer IPK hat eine neuartige Technologie zur KI-basierten optischen Qualitätskontrolle von industriellen Gütern mit minimalem Integrationsaufwand entwickelt. Um die Lösung für unterschiedlichste Anwendungen…

Atomare Verschiebungen in Hochentropie-Legierungen untersucht

Hochentropie-Legierungen aus 3d-Metallen haben faszinierende Eigenschaften, die Anwendungen im Energiesektor in Aussicht stellen. Ein internationales Team hat nun lokale Verschiebungen auf atomarer Ebene in einer hochentropischen Cantor-Legierung aus Chrom, Mangan,…

Schimpansen finden sich in virtuellen Umgebungen zurecht

Auf der Suche nach virtuellen Früchten nutzten Schimpansen Landschaftsmerkmale als Orientierungshilfe. Mit Hilfe von Touchscreens durchquerten sechs Schimpansen aus dem Zoo Leipzig eine virtuelle Landschaft um zu einem weit entfernten…

Partner & Förderer