Für Polymer-Messungen – das erste vollautomatisierte High-Throughput-Rheometer (HTR)

Alle Prozesse von der Aufbringung der Probe, dem Trimmen über die rheologische Messung werden rund um die Uhr völlig automatisiert durchgeführt.

Durch den Einsatz eines hochpräzisen Roboters mit Spezialgreifer in Kombination mit dem Anton-Paar-Rheometer MCR 502 können rheologische Messungen bei hohen Temperaturen automatisiert gemessen werden.

Alle patentierten Features des MCR 502 wie Toolmaster™, TruGap™,T-Ready™, TruRate™ und TruStrain™ stehen der HTR-Zelle zur Verfügung.

Das System ist als Stand-alone-Zelle erhältlich, kann aber auf Wunsch in andere Automatisierungslösungen integriert werden. Die Roboterzelle ist kompakt gebaut, mit einer Länge von ca. 1700 mm, einer Breite von ca. 1200 mm und einer Höhe von ca. 2000 mm.

Weitere Infos unter www.anton-paar.com/High-Throughput-Rheometer-HTR.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mit einem Klick erfahren, wo es im Wald brennt

Satellitengestützte Erkennung von Waldbränden im Waldmonitor Deutschland jetzt online. Seit heute kann jedeR BürgerInnen verfolgen, ob und wo es in Deutschlands Wäldern brennt. Der Waldmonitor Deutschland [http://Waldmonitor-deutschland.de] zeigt jetzt frei…

Komplexe Muster: Eine Brücke vom Großen ins Kleine schlagen

Ein neue Theorie ermöglicht die Simulation komplexer Musterbildung in biologischen Systemen über unterschiedliche räumliche und zeitliche Skalen. Für viele lebenswichtige Prozesse wie Zellteilung, Zellmigration oder die Entwicklung von Organen ist…

Neuartige Membran zeigt hohe Filterleistung

Partikel aus alltäglichen Wandfarben können lebende Organismen schädigen. Für Wand- und Deckenanstriche werden in Haushalten meistens Dispersionsfarben verwendet. Ein interdisziplinäres Forschungsteam der Universität Bayreuth hat jetzt zwei typische Dispersionsfarben auf…

Partner & Förderer