Rapidpoint® 400

The Rapidpoint® 400 is a sophisticated whole blood analysis system that is designed specifically for point-of-care testing while also satisfying the stringent requirements of the central laboratory. A single, multiple-use measurement cartridge contains all of the components of a traditional laboratory analyzer. This long-lasting cartridge includes the sampling unit, all of the sensors and all calibrating reagents. No gas tanks are required. A wash/waste cartridge contains the wash solution and also serves as the collection device for all of the waste, providing a completely closed, biosafe system. The Rapidpoint 400 System fully automates the entire testing process to provide standardized, laboratory-quality testing at every test site. It delivers whole blood results in just 60 seconds for one test or a complete panel, with the most complete point-of-care menu available- pH, blood gas, electrolytes, glucose and hematocrit- all with the capability to be monitored remotely by the central laboratory. Rapidpoint 400 uses a zero-maintenance, cost-effective multi-use cartridge and auto sampling provides consistent results. A color touch screen with icons and video guidance ensures ease of use.

Media Contact

Bayer Diagnostics

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizintechnik

Kennzeichnend für die Entwicklung medizintechnischer Geräte, Produkte und technischer Verfahren ist ein hoher Forschungsaufwand innerhalb einer Vielzahl von medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Bildgebende Verfahren, Zell- und Gewebetechnik, Optische Techniken in der Medizin, Implantate, Orthopädische Hilfen, Geräte für Kliniken und Praxen, Dialysegeräte, Röntgen- und Strahlentherapiegeräte, Endoskopie, Ultraschall, Chirurgische Technik, und zahnärztliche Materialien.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer