Wärmetherapie gegen Prostatakrebs


 Wärmetherapie zur Heilung von Prostatakrebs

Prostatakrebs ist in der Bundesrepublik Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung. Mit einer neuartigen Kombination aus Strahlen- und Wärmetherapie wollen Forscher des Universitätsklinikum Freiburg Prostatakrebs heilen. Durch diese neue Radiothermotherapie kann die Wirkung der bisherigen Strahlentherapie bei der Heilung von Krebs gesteigert werden.

Dabei werden einem Patienten mit einem Prostatatumor gezielt Hohlnadeln in den Tumor plaziert. In einem ersten Schritt wird die Tumorregion über diese Hohlnadeln mit Gamma-Strahlung behandelt.

Danach werden in die selben Nadeln Mini-Hochfrequenzantennen eingeführt. Mit Hilfe der Antennen kann das Gewebe auf 42-45°C erwärmt werden. Die Krebszellen reagieren durch die Kombination von Strahlung und Wärme wesentlich sensibler. Die Deutsche Krebshilfe unterstützt die neue Therapiestudie, die gemeinsam von der Abteilung für Strahlenheilkunde am Universitätsklinikum Freiburg und der Universitätsklinik Charité in Berlin durchgeführt wird, mit 1,5 Mio DM.

Kontakt:

Dr. Gregor Bruggmoser
Medizin-Physiker
Abteilung für Strahlenheilkunde
Hugstetter Str. 55
79106 Freiburg
Tel: 0761/270 3879
email: bruggm@mst1.ukl.uni-freiburg.de

Media Contact

Leiter Kommunikation und Presse Rudolf-Werner DreierA

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Defekte in Halbleitern auf Atomebene aufspüren

Neuer Messaufbau Leipziger Forschender steht ab 2023 zur Verfügung. Moderne Solarzellen arbeiten mit Dünnschichten aus Halbleitern, die Sonnenlicht in elektrische Energie umwandeln. Der Schlüssel, um ihre Effizienz noch weiter zu…

Quantenoptik im Glas

Rostocker Forschende kommen den Geheimnissen von roten, grünen und blauen Quarks-Teilchen auf die Schliche. Forschenden der Universität Rostock ist es gelungen, in einem unscheinbaren Stück Glas einen Schaltkreis für Licht…

Wolken weniger klimaempfindlich als angenommen

Daten aus Flugkampagne: Passat-Kumuluswolken finden sich auf rund 20 Prozent der Erdkugel und kühlen den Planeten. Bisher wurde erwartet, dass diese Wolken durch die Erderwärmung weniger werden und damit den…

Partner & Förderer