Helping good bacteria win the war on dental disease

Good bacteria growing in dental plaque could help fight off bugs that cause gum disease and tooth decay if they are given a competitive edge, according to research presented today (Monday 16 September) at the Society for General Microbiology autumn meeting at Loughborough University.

“We’ve found that the composition of bacteria in dental plaque changes when there is disease and native bacteria can no longer fight off harmful species. But by controlling the environment in the mouth we can stop the good guys being killed off,” says Professor Philip Marsh of the Centre for Applied Microbiology & Research, Salisbury.

Harmful bacteria tend to be more competitive especially in acidic environments, which are formed when we eat sugary foods. Antibiotics can be used to treat gum disease. But these wipe out all bacteria, leaving our mouths unguarded by our resident microbes.

“Alternatively we could use a more ecological approach. For example bacteria that cause gum disease could be controlled using anti-inflammatory drugs. By using alternative sweeteners, or stimulating saliva production we can prevent the growth of bacteria that cause tooth decay,” explains Prof Marsh.

“We think that these novel approaches may be developed to control or prevent dental diseases. An ecological approach can facilitate a more holistic approach to understanding these diseases, and can improve communication with patients and training for dentists,” says Prof Marsh.

Media Contact

Janet Hurst idw

Weitere Informationen:

http://www.sgm.ac.uk

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Medizin Gesundheit

Dieser Fachbereich fasst die Vielzahl der medizinischen Fachrichtungen aus dem Bereich der Humanmedizin zusammen.

Unter anderem finden Sie hier Berichte aus den Teilbereichen: Anästhesiologie, Anatomie, Chirurgie, Humangenetik, Hygiene und Umweltmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Pharmakologie, Physiologie, Urologie oder Zahnmedizin.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer