Spezialschläuche für die Kunststoff verarbeitende Industrie

Die vulkanisierten Schläuche werden aus silikon- bzw. neoprenbeschichteten Glasgeweben hergestellt. Durch ihr symmetrisches Faltverhalten sowie die hohe Flexibilität lassen sich die Schläuche schnell und einfach in jeder beliebigen Einbausituationen installieren und ermöglichen dadurch dem Anwender kurze Maschinenrüstzeiten. Dabei halten die Schläuche Dauertemperaturen bis zu +135 °C (Master-NEO 1/2) bzw. +250 °C (Master-SIL 1/2) stand.

Typische Anwendungsgebiete für diese Spezialschläuche sind unter anderem Granulat-Trocknungsanlagen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Aber auch im Fahrzeug- und Flugzeugbau, in der Papier- und Chemieindustrie sowie im Bereich des Motorenbaus finden die Schläuche Einsatzmöglichkeiten.

Bei der Zuführung von Luft zu den Motoren werden die Schläuche oftmals als Verbindungsstück zwischen dem Ansaugfilter und dem Motor eingesetzt. Dabei werden in der Regel Fixlängen mit spiralfreien Enden verwendet.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neue Industrie-4.0-Lösung für niedrigschwelligen Zugang zu Datenräumen

»Energizing a Sustainable Industry« – das Motto der Hannover Messe 2024 zeigt klar, wie wichtig eine gleichermaßen leistungsstarke und nachhaltige Industrie für den Fertigungsstandort Deutschland ist. Auf der Weltleitmesse der…

Quantenpräzision: Eine neue Art von Widerstand

Physikforschende der Universität Würzburg haben eine Methode entwickelt, die die Leistung von Quantenwiderstands-Normalen verbessern kann. Sie basiert auf einem Quantenphänomen namens anomaler Quanten-Hall-Effekt. In der industriellen Produktion oder in der…

Sicherheitslücke in Browser-Schnittstelle erlaubt Rechnerzugriff über Grafikkarte

Forschende der TU Graz waren über die Browser-Schnittstelle WebGPU mit drei verschiedenen Seitenkanal-Angriffen auf Grafikkarten erfolgreich. Die Angriffe gingen schnell genug, um bei normalem Surfverhalten zu gelingen. Moderne Websites stellen…

Partner & Förderer