Rekordverdächtiges Wachstum

Für das neue Geschäftsjahr 2012 gibt das Unternehmen ein Umsatzziel im Korridor zwischen 1,33 Milliarden und 1,34 Milliarden US Dollar aus. Dies entspricht einem Wachstumsziel zwischen 14 und 15 Prozent. Die akquirierten Unternehmen MKS und 4CS Solutions sollen dabei mit 90 Millionen bis 100 Millionen US Dollar zum Gesamtumsatz beitragen.

James E. Heppelmann, CEO und Präsident bei PTC, kommentiert: „Wir blicken sehr optimistisch auf das langfristige Geschäftspotential für PTC. Mit dem Launch unserer PLM-Plattform Windchill 10.0 und unserer neuen MCAD-Plattform Creo 1.0 haben wir in diesem Jahr spannende Meilensteine hinsichtlich unseres Produktportfolios erreicht.

Insgesamt haben wir mit unserer Windchill-Plattform, unserer revolutionären Creo-Plattform und mit unserem Arbortext-basierten Ansatz für die Optimierung des Service- und Wartungsgeschäfts sehr spannende neue Initiativen mit deutlichem Wachstumspotential gestartet. […] Wir sehen, dass PTC Marktanteile hinzugewinnt und mehr und mehr in seiner Führungsrolle in Sachen Technologie und Expertise für die Prozesse der Produktentwicklung anerkannt wird.

Unsere Vertriebs-Pipeline ist gut gefüllt und wir blicken auf ein vielversprechendes neues Geschäftsjahr.“ Weitere Details lesen Sie in dem ausführlichen Beitrag. lg

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer