Premium-Anwendung – Bosch-Winkelschrauber Angle Exact Ion

Damit können die Verwender in der Industrie alle Vorteile der Bosch Premium-Akkus wie lange Lebensdauer, ausbleibenden Memory-Effekt, geringe Selbstentladung und hohe Energiedichte nutzen. Diese Schrauber haben weitere Produkteigenschaften, die die Prozess-Sicherheit zusätzlich erhöhen – etwa einfaches Programmieren über USB-Anschluss, einstellbare Drehzahlen in vier Stufen und die weiter verbesserte Ergonomie für ermüdungsarmes Arbeiten. Die neuen Schrauber erfüllen die Anforderungen der Schrauberklasse C nach VDI 2628 und bieten hohe Maschinenfähigkeitswerte. So sind die Winkelschrauber auch für die Automobilindustrie geeignet. Für die lange Lebensdauer der Bosch Premium-Akkus sorgt die Electronic Cell Protection (ECP) und das Heat Conductive Housing (HCH). EPC schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung. HCH ermöglicht eine optimale Wärmeemission des Akkus. Über den Mikro-USB-Anschluss lassen sich Drehzahlen für bis zu vier Schraubphasen programmieren – üblicherweise sind dies die Phase eins: geringe Geschwindigkeit für das Einfädeln der Schraube, Phase zwei: hohe Geschwindigkeit für schnelles Eindrehen, Phase drei: eine für den Endanzug passende Geschwindigkeit, sowie Phase vier für zum Beispiel eine Lösestufe, um eine Schraube wieder ein wenig herauszudrehen, etwa für Einstellarbeiten am Bauteil. Die Zeit der Beleuchtung der Schraubstelle durch die integrierte LED und ein Summton lässt sich individuell programmieren. Das bisher angebotene Programm der Schrauber mit NiCd-Akkus führt der Anbieter weiter. pb

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Holografie trifft Frequenzkämme

ForscherInnen am MPQ haben eine neue Technik entwickelt, um digitale Hologramme mit zwei interferierenden Frequenzkämmen tausendfach und in allen Regenbogenfarben zu erzeugen. Jeder hat schon einmal Hologramme gesehen, auf einer…

Binäre Mesokristalle aus dem Nanobaukasten

Forscherteam unter Konstanzer Leitung erzeugt erstmals dreidimensionale Mesokristalle aus zwei unterschiedlichen Typen von Nanokristallen – Platin und Magnetit. Dies legt den Grundstein für die Synthese neuartiger nanostrukturierter Festkörper mit bisher…

Hart im Nehmen: Sensorsysteme für extrem raue Umgebungen

Fraunhofer-Leitprojekt eHarsh… Bislang fehlt es der Industrie an robusten Sensoren, die extrem hohe Temperaturen und Drücke aushalten. Im Leitprojekt »eHarsh« haben acht Fraunhofer-Institute jetzt eine Technologieplattform für den Bau solcher…

Partner & Förderer