Power-to-Motion-Antriebe und kompakte Hochleistungslüfter

Ob Regelmöglichkeiten per einfacher PWM-Steuerung für Bürstenmotoren oder per digitalem Regler für elektronisch kommutierte Motoren: je nach Variante bietet der Hersteller die Antriebe mit integrierter Steuerung oder externer Anschlussmöglichkeit an. Einfache Bewegung, hohes Drehmoment oder dynamische Drehzahlregelung für alle Einsatzfälle steht der richtige Antrieb bereit. Ob DC- oder EC-Technologie, alle Motorenausführungen werden auf Wunsch zusammen mit genau angepassten Getriebe- und Bremsenlösungen angeboten. So ergeben sie ein optimal abgestimmtes Antriebssystem.

Leistungsfähige Kompaktlüfter

In den neuen Kompaktgeräten mit immer höherer Bauteildichte steigt naturgemäß auch die Abwärmebelastung an. Die neuen S-Force-Lüfter des Herstellers wollen dieser Tatsache Rechnung tragen. Mit bis zu 600 Pa Druckerhöhung sind sie derzeit weltweit die leistungsfähigsten axialen Kompaktlüfter ihrer Klasse, so der Hersteller. Schon in dieser Version stellen sie nach Angaben des Herstellers eine große Fördermenge bei hohem Druckniveau bereit. Die S-Force-Generation in Radialgebläsebauweise verbessert diese Bestmarke laut Hersteller noch einmal auf 1400 Pa. Selbst höchste Anforderungen an den Förderdruck seien so zu erfüllen.

Media Contact

Reinhold Schäfer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer