Neuer Zyklonabscheider filtert Partikel gründlicher

Weil sie so unauffällig arbeiten und zumeist unmittelbar hinter dem Nachkühler des Kompressors installiert sind oder direkt in das Kompressorgehäuse integriert werden, führen sie ein Nischendasein. „Zu Unrecht“, meint das Donaldson Forschungs- und Entwicklungs-Team und hat sich mit dem Zyklon-Prinzip intensiv befasst. Unterstützt von Computational-Fluid-Dynamics-(CFD-)Analysen wurde eine Baureihe von Zyklonabscheidern entwickelt, die nach Angaben des Herstellers eine wesentlich höhere Effizienz bei sehr niedrigem Energieverlust bietet.

Verunreinigungen wirkungsvoller abscheiden

Die durch die Luftströmung erzeugten Fliehkräfte führen bei der neuen Baureihe DF-C zu einer wirkungsvolleren Abscheidung flüssiger und fester Verunreinigungen aus der verdichteten Luft als bisher. Das Wasser, das durch die Kondensation im Nachkühler an dieser Stelle verstärkt als Tröpfchen oder Schwallwasser auftritt, wird zuverlässig entfernt.

Diese Aufbereitungsstufe ist keineswegs ausreichend, um Qualitätsdruckluft zu erzeugen. Weil ein Zyklonabscheider jedoch feste und flüssige Aerosole ab 5 bis 10 µm entfernt, entlastet er die nachfolgenden Druckluftfilter, Kältedruckluft- oder Adsorptionstrockner spürbar.

Niedriger Differenzdruck erhöht Energieeffizienz

Der Zyklonabscheider DF-C weist nach Angabe des Herstellers einen niedrigen Differenzdruck auf, was zur Senkung des Energiebedarfs der Druckluftstation beiträgt. Die silikonfreie KTL-Beschichtung des Gehäuseinneren soll zur optimierten Strömung beitragen und als Korrosionsschutz die Lebensdauer des Zyklongehäuses erhöhen.

Die Zyklonabscheider sind in sechs Baugrößen verfügbar, die zu den gängigen Kompressorleistungen und zu den Anschlussgrößen der Donaldson-Druckluftfilter sowie des Kälte- und Adsorptionstrocknerprogramms passen. Darüber hinaus sind sie in die aktuelle Druckluftfilter-Gehäusegeneration integriert, die eine kompakte Bauform und eine modulare Bauweise aufweisen.

Donaldson Filtration Deutschland GmbH auf der Hannover-Messe 2009: Halle 26, Stand D55

Media Contact

Frank Fladerer MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Massenreduzierte Fräswerkzeuge senken Energiekosten

Beim Fräsprozess mit Holz werden häufig mehrere Arbeitsgänge zusammengelegt, um Fertigungszeit zu sparen. Dazu wird ein Kombinationswerkzeug mit vielen unterschiedlichen Scheibenfräsern bestückt. Dementsprechend hoch ist das Gewicht – und die…

Neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen

Klimaschutz: Bayreuther Chemiker entwickeln neues Material zur CO₂-Abtrennung aus Industrieabgasen. Chemiker der Universität Bayreuth haben ein Material entwickelt, das einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz und zu einer nachhaltigen Industrieproduktion leisten…

Auf dem Weg zu einem geschlossenen Kohlenstoffkreislauf

Wie überkritisches Kohlendioxid die elektrochemische Reduktion von CO2 beeinflusst Auf dem Weg zu einer klimaneutralen Industrie spielt die elektrochemische Reduktion von Kohlendioxid eine wichtige Rolle: Mit ihrer Hilfe lässt sich…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close