Eine nachhaltige Verbesserung

Die Drucker sind mit Abmessungen von circa 91 x 104 x 68 mm für das schmale 2“-Papier und 113 x 104 x 68 mm für das 80 mm-Papier sehr kompakt und bieten mit ihrer Zweifarbigkeit auch gute Möglichkeiten der optischen System-Anpassung. Der Papiervorrat beträgt circa 50 Meter (60mm Rollendurchmesser) und in der Sonderversion CP280/380 gibt es die Drucker auch mit besonders großer Rolle von 80 mm Durchmesser entsprechend 80 Meter Länge.

Die technischen Daten entsprechen den aktuellen Anforderungen mit 8 dot/mm = 203 dpi Auflösung, serieller Schnittstelle UART (RS232) oder USB (in Vorbereitung). Neben dem Standard-Zeichensatz verfügen die Drucker über die gängigen ein- und zwei-dimensionalen Barcodes wie z.B. Code 128, EAN 128, Code 39, 12/5 oder zweidimensional PDF 417 und QR Code. Die Druckmatrix ist wahlweise 9 x 24 oder 12 x 24 dots.

Der Controller arbeitet mit einer 32 bit RISC MCU, Flash 4 MB und 8 MB, der Eingangsbuffer verfügt über 1 MB. Die Spannungsversorgung erfolgt mit 24 VDC. Die Einbindung in Systeme wird von entsprechenden Treibern unterstützt. Sowohl von ihren Fähigkeiten her wie auch vom Design stellen diese Drucker sicher eine sehr interessante Alternative in Anwendungen wie Mess- und Testgeräte, Analysesysteme, medizinische Geräte, Self-Service, Prozess-Steuerung und allgemeiner Beleg-Ausgabe dar.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Entwicklung von High-Tech Tech-Schattenmasken für höchsteffiziente Si-Solarzellen

Das Technologieunternehmen LPKF Laser & Electronics AG und das Institut für Solarenergieforschung Hameln (ISFH) haben einen Kooperationsvertrag vereinbart: Gemeinsam werden sie Schattenmasken aus Glas von LPKF zur kostengünstigen Herstellung hocheffizienter…

Hitzewellen in den Ozeanen sind menschgemacht

Hitzewellen in den Weltmeeren sind durch den menschlichen Einfluss über 20 Mal häufiger geworden. Das können Forschende des Oeschger-Zentrums für Klimaforschung der Universität Bern nun belegen. Marine Hitzewellen zerstören Ökosysteme…

Was Fadenwürmer über das Immunsystem lehren

CAU-Forschungsteam sammelt am Beispiel von Fadenwürmern neue Erkenntnisse über die Regulation der angeborenen Immunantwort. Alle höheren Lebewesen verfügen über ein Immunsystem, das als biologischer Abwehrmechanismus den Körper vor Krankheitserregern und…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close