Multitasking-Maschine ermöglicht verschiedene Bearbeitungen

Die Bearbeitung großer Volumina von einfachen Werkstücken würde hingegen in die Schwellenländer abwandern. So müssten produktive europäische Systeme vor allem flexibel sein. Um auf diese Situation und Nachfrage reagieren zu können, wurde die MTM-Baureihe entwickelt. Die Produktionssysteme können mit zwei, drei oder vier Achsen ausgestattet werden, abhängig von den Produktionsanforderungen der Kunden.

Verschiedene Bearbeitungen in einem Arbeitsgang

Die Maschinen ermöglichen verschiedene Bearbeitungen in einem Arbeitsgang – beispielsweise Drehen, Bohren, Fräsen, Gewinden, Stoßen oder Gravieren. Dadurch soll sich der Einfluss des Maschinenbedieners reduzieren lassen, um eine höhere Qualität und Beständigkeit der Bearbeitung zu erhalten.

Die Maschinen können mit automatischen Ladesystemen in Linie aufgestellt werden, um ein FMS (Flexible Machining System) zu erreichen, erläutert der Hersteller. Zusätzlich sei mit dem automatischen Spannfutter-Wechsel der mannlose Betrieb möglich. Optional wird ein Palettiersystem angeboten, bei dem während der Zerspanung eines Werkstückes das bereits bearbeitete Teil entladen und umgespannt beziehungsweise ein neues Werkstück gespannt werden kann; damit könnten die Nebenzeiten erheblich reduziert werden.

Am Metav-Stand ist eine MTM 300 zu sehen, an der Experten der mechanischen Bearbeitung das neue Maschinenkonzept veranschaulichen. Die Maschine hat einen maximalen Drehdurchmesser von 500 mm, eine Drehhöhe von 200 mm und einen Schwingkreis-Durchmesser von 600 mm. Standardmäßig sind zwei Achsen vorhanden, zwei weitere Achsen sind optional.

Maus SpA (Italien) auf der Metav 2010: Halle 16, Stand C8

Media Contact

Monika Zwettler MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Fraunhofer Solution Days 2020

Fraunhofer IWU mit breitem Spektrum technischer Lösungen Maschinen- und Anlagenbau, vernetzte Produktionsprozesse und Brennstoffzellenantriebe – in diesen Forschungsfeldern präsentiert das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU vom 26. – 29….

BEAT-COVID – mit neuartigen Therapien gegen die Pandemie

Die aktuelle SARS-CoV-2-Pandemie mit all ihren Auswirkungen auf die Gesellschaft – gesundheitlich wie wirtschaftlich – zeigt, wie dringend es ist, neue Therapien zur Behandlung von COVID-19 zu entwickeln. Gleichzeitig wird…

Innenstädte innovativ kühlen

Ausgehend von einer globalen Klimaerwärmung von bis zu 2 °C, „kann dies in typischen Sommern zu einer Temperaturerhöhung von bis zu 5 °C in Innenstadtbereichen führen“, so Prof. Dr.-Ing. Bernhard…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close