High-end Industrie-PC der neuesten Generation

<br>

Die neuen Geräte der Generation D unterstützen die leistungsstarken Mehrkern-Prozessortypen Intel Xeon und Intel Core i3 bis Core i7 der vierten Generation – als erste Industrie-PC der Bauformen Box-, Rack- und Panel-PC am Markt.

Damit verfügen die D-Geräte gegenüber den Vorgängermodellen der Generation C bei allen Konfigurationen über eine 60 bis 180 Prozent höhere Rechenleistung.

Die in der CPU integrierte HD-Onboard-Grafik mit Dynamic Frequency bietet jetzt eine dreifach so hohe Grafikleistung. Alle neuen IPC mit hoher Langzeitverfügbarkeit und Industriefunktionalität sind für den 24-Stunden-Dauereinsatz ausgelegt – auch bei hohen Temperatur-, Vibrations-, Schock- und EMV-Anforderungen.

Die Simatic IPC der neuen Generation D im Einzelnen: Der kompakte Box-PC Simatic IPC627D, der vielseitig erweiterbare Box-PC Simatic IPC827D und der mit 22-Zoll Full HD Widescreen-Display erhältliche Panel-PC Simatic IPC677D eignen sich für schnelle Mess-, Steuer- und Regelaufgaben sowie zum Bedienen und Beobachten direkt an der Maschine.

Der umfangreich erweiterbare Simatic IPC847D und der kompakte Simatic IPC647D aus der robusten Rack-PC Geräte-Reihe für den 19-Zoll Schaltschrankeinbau werden eingesetzt für die schnelle Verarbeitung grosser Datenmengen etwa in der Messtechnik, bei Prüfständen oder der industriellen Bildverarbeitung.

Mit ihren schnellen Systemreaktionen, unterstützt durch aktuelle PC-Schnittstellen-Technologie PCIe 3.0 und USB 3.0, eignen sich die neuen Simatic IPC für anspruchsvolle und komplexe Automatisierungsanwendungen – etwa, wenn schnelle Mess-, Steuerungs- und Regelungsaufgaben sowie Visualisierungslösungen gleichzeitig mit einem Gerät realisiert werden müssen. Für hohe Verfügbarkeit und Datensicherheit stehen sichere Massenspeicher und Raid-Systeme mit automatischer Wiederherstellung ohne Festplattenwechsel zur Verfügung.

Durch serienmässige DisplayPort- und DVI-Grafikschnittstellen lassen sich Dual- und Multimonitoring An-wendungen einfach realisieren. Eine optionale PCIe x16 Grafikkarte ermöglicht den Anschluss von bis zu fünf Monitoren. Die integrierte Active Management Technology Intel AMT 9.0 ermöglicht komfortables Remote-Management für eine passwortgeschützte Ferndiagnose und -wartung. Alle Geräte bieten zudem eine schnelle Systemdiagnose durch Status-LED und eine vorinstallierte Diagnosesoftware. Verlust-leistungsarme Netzteile mit 80 Prozent Wirkungsgrad und Wake-On-LAN-Funktion machen die IPC besonders energiesparend im 24-Stunden-Dauereinsatz.

Die Simatic IPC sind optional mit vorinstalliertem und aktiviertem Betriebssystem Windows 7 Ultimate (32/64 Bit) erhältlich. Zusätzlich ist Windows Server 2008 R2 für die Geräte IPC647D und 847D lieferbar.

Ansprechpartner
Nadine Paterlini
Tel. +41 (0)585 585 940
nadine.paterlini@siemens.com
Leseranfragen an:
Siemens Schweiz AG
Industry Sector
Freilagerstrasse 40
8047 Zürich
Telefon +41 848 822 844
Industry.ch@siemens.com

Media Contact

Nadine Paterlini Siemens Industry

Weitere Informationen:

http://www.siemens.ch/industry

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Hybride Strom-Wärme-Erzeugung

Neuartiges Parabolrinnen-Solarmodul entsteht an TU Graz. Mittels Hohlspiegel auf Photovoltaik-Zellen gebündelte Sonnenstrahlen liefern nicht nur Strom, sondern auch thermische Energie zum Heizen oder Kühlen. Drei technologische Innovationen verringern die Kosten…

Geheimnissen unserer Galaxie auf der Spur

Benachbarte Sternhaufen bewegen sich als Welle. Neue Ergebnisse deuten darauf hin, dass es keine signifikante Menge an dunkler Materie in unserer Nachbarschaft gibt. Erst vor wenigen Jahren entdeckte ein internationales…

Innovative Computertomographie

…verbessert Beurteilung der koronaren Herzkrankheit. Studie der Universitätsmedizin Mainz zeigt: Schweregrad der Erkrankung bei über 50 Prozent der Patient:innen mit Standardverfahren zu hoch eingestuft. Forschende der Universitätsmedizin Mainz haben gezeigt,…

Partner & Förderer