Mit einem einzigen Zahn

Groschopp gehört zu den Vorreitern dieser Fertigungstechnik, mit der Wirkungsgrad und Leistungsdichte der Motoren gesteigert werden und die vor allem im unteren Leistungsbereich zum Einsatz kommt, in dem sich der größte Teil dieser Antriebe bewegt. Bei der Entwicklung wurden elektromagnetische, thermische und mechanische Verhaltensweisen analysiert und optimiert, etwa mit dem Finite-Elemente-Verfahren.

Die hochmoderne Fertigung mit automatischer Wickelung am Hauptsitz in Viersen sichert die gleichzeitig wirtschaftliche Produktion. Das Unternehmen bietet als Besonderheit eine schräge Einwickelung an, die die Rastmomente reduziert. Die Befestigung der Magnete auf dem Läufer stellt einen weiteren Vorteil dar: Sie werden formschlüssig auf eine Schwalbenschwanzführung aufgeschoben, sodass die Verbindung weder durch eine Bandage noch durch eine zusätzliche Hülle gesichert werden muss, wie es bei geklebten Magneten erforderlich ist.

Diese Black Panther-Motoren sind in den Baugrößen 48, 65 und 80 verfügbar. Neben der hohen Leistungsdichte zeichnen sie sich durch ihre Dynamik und Positioniergenauigkeit aus. Mit einem Servoregler betrieben, erzeugen sie ein konstantes Drehmoment. Als Gebersystem sind standardmäßig Resolver vorgesehen, die optional gegen optische Geber austauschbar sind. In der Ausführung mit Wellendichtring erreichen die Antriebe die Schutzart IP 65.

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer