Einsatzerprobtes WIG-Fügeverfahren fordert Plasma und Laser heraus

Dieses neue Hochleistungs-Wolfram-Inertgas-Fügeverfahren (WIG) eignet sich zum leistungsstarken wie präzisen und schnellen Schweißen und Löten mit extrem konzentriertem Lichtbogen von hoher Energiedichte. Mehrere Anwender, in erster Linie aus der Automobilindustrie, haben EWM-Focus-Arc bereits auf Herz und Nieren geprüft und zum Löten von Dachnähten und langen Nähten an der Karosserie-Außenhaut als ideal beurteilt.

So hat Focus-Arc beim Löten an Karosserien aus verzinktem Stahlblech und CuSi als Zusatzwerkstoff schon eine Schweißgeschwindigkeit von 5 m/min erreicht. Ein erstes Ergebnis, welches das eigentliche Potenzial dieses Verfahrens erahnen lässt. Weitere erfolgreiche Anwendungen sind das Schweißen von Abgaskrümmern, Pedalen oder auch von Längsnähten an Chrom-Nickel-Stahl-Rohren.

EWM verspricht erstklassige Qualität der Schweißnähte

Die Ergebnisse zeigen nach Herstellerangaben die vielversprechenden Möglichkeiten dieses neuen Schweißverfahrens. Alle Schweißnähte sind in ihrer Qualität und Wirtschaftlichkeit erstklassig, die Resultate beim Löten sind in Sachen Fügegeschwindigkeit und Nahtqualität mit denen eines Lasers vergleichbar. Auch die Wirtschaftlichkeit hat der Herausforderer Focus-Arc dort unter Beweis gestellt. Im Vergleich zum Laser glänzt das Fügesystem durch niedrige Investitions- und Betriebskosten und im Vergleich zum Plasmaverfahren durch wesentlich geringere Aufwendungen für Verschleiß- und Ersatzteile des Brenners.

Entscheidend dafür ist das Zusammenspiel aller Komponenten des EWM-Fügesystems, die aus den Stromquellen Focus-Arc 532, Focus-Arc 1002 und Focus-Arc 352 AC/DC mit hochdynamischer Inverter-Prozesssteuerung, neuartigem Brenner, Rückkühlgerät wie auch Zubehörkomponenten für die Drahtförderung bestehen. Die DC-WIG-Schweißsysteme arbeiten mit negativer Elektrode (DC-). Das AC/DC-System verfügt über die Möglichkeit, neben Wechselstrom (AC) auch mit positiver Elektrode (DC+) zu arbeiten.

EWM Hightech Welding GmbH auf der Schweißen & Schneiden 2009: Halle 2.0, Stand 118

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Luft filtern bleibt teurer als erhofft

CO2 in gros­sem Stil aus der Luft zu fil­tern, wird zwar mit­tel­fris­tig güns­ti­ger, aber nicht so güns­tig wie bis­her an­ge­nom­men. Zu die­sem Schluss kom­men ETH-​Forschende auf­grund ei­ner neu­en Schät­zung. Die…

Nachhaltige und funktionale Faserwerkstoffe spinnen

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) haben mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg ihr Schmelzspinntechnikum modernisiert und maßgeblich erweitert. Die neue Anlage ermöglicht Forschung an neuen Spinnverfahren, Faser-Funktionalisierungen,…

Tauziehen in der Zelle verknüpft Organellen

Internationales Forschungsteam löst Rätsel um Enzyme mit widersprüchlichen Adressanhängern. Verbinden statt trennen: Widersprüchliche Adressanhänger an Enzymen fungieren als Haltetaue, um Organellen in Zellen aneinander zu binden. Das hat eine internationale…

Partner & Förderer