Bildverarbeitungssystem überwacht Arbeitsräume

Der Plasmo Robo-Vision 3D stellt eine Erweiterung des Portfolios von Plasmo dar. Der Robo-Vision 3D ist schnell, flexibel, frei skalierbar und schafft bei der Vermessung – abhängig vom Arbeitsbereich – Absolutgenauigkeiten von unter 0,5 mm, heißt es.

Das Bildverarbeitungssystem ist speziell für Roboterarbeitsräume entwickelt worden, um Industriearbeitsräume in kürzester Zeit 3D-zuvermessen. Dabei ermöglicht das Bildverarbeitungssystem das Erkennen von Teilen, die Typprüfung, die Bestimmung der Maßhaltigkeit sowie die Berechnung des Greifpunkts, damit Teile hochgenau verschweißt oder gestapelt werden können.

Plasmo Industrietechnik GmbH auf der Euroblech 2008: Halle 11, Stand E74

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige molekulare Prothese für das Gehör

Weltweit erstmals: Forschenden der Universitätsmedizin Göttingen und des Institute for Bioengineering of Catalonia in Spanien ist es gelungen, das Gehör in vivo durch Licht zu stimulieren – ohne eine genetische…

Smarte Folien werden zur Mensch-Maschine-Schnittstelle

Eine schlichte Silikonfolie drückt auf glatten Touch-Displays eine virtuelle Tastatur fühlbar gegen den Finger seines Benutzers. Wird die Folie wie eine zweite Haut am Körper getragen, etwa in einem Arbeitshandschuh,…

Klima: Ammoniak treibt Wolkenbildung an

Der vermehrte Einsatz von Kunstdünger und Mist aus der Tierhaltung bringen mehr Ammoniak in die Atmosphäre. Während des asiatischen Monsuns wird Ammoniak, das von landwirtschaftlich genutzten Gebieten stammt, verstärkt in…

Partner & Förderer