Reinigungssystem für das Personal

Eine wandmontierte Einheit mit 1400-W-Gebläsen liefert den Angaben zufolge gefilterte Luft über einen 1,5 m langen Schlauch mit weniger als 20 700 Pa (
„Mit der Papiermühle, der Bereich mit dem höchsten Verschmutzungsgrad, haben wir begonnen“, sagt Bob Ramsey, Facility Manager bei Kimberly Clark. Die Mitarbeiter haben das Reinigungssystem schnell akzeptiert.

Reinigungssystem nutzt Gebläseluft

Unfälle mit dem Reinigungssystem sind gegenüber Drucklufttechnologien faktisch unmöglich, heißt es weiter. Dabei verhalten sich die Handgebläseinstrumente bei unter 789 db(A) laut Kimberly Clark leise und lassen sich mit weniger als 7 kg Gewicht überall im Betrieb einsetzen.

Brian Glover, Sicherheitsbeauftragter des Mühlenbetriebs bei Kimberly Clark, hat bereits weitere Reinigungssysteme installiert. Der Verzicht auf die gefährliche Kompressornutzung kommt den Angaben zufolge auch dem Energiehaushalt zugute, denn das Einsparpotenzial durch die Nutzung von Gebläseluft ist immens.

Reinigungssysteme mit Druckluft bergen Gefahren

Brian Glovers Ansicht nach sollten die Jetblack Reinigungssystem künftig auch in strategischen Bereichen der Produktion eingesetzt werden: „Ideal wäre es, wenn in jedem Personalraum und überall dort, wo Druckluft bislang Reinigungs- oder Kühlungsaufgaben übernommen hat, ein solches Reinigungssystem zu finden ist“.

Speziell in Deutschland warnen Berufsgenossenschaften vor Druck- oder Pressluft, die bei unsachgemäßer Verwendung erhebliche Unfallgefahren herbeiführen können. Das Abblasen von Berufsbekleidung mit Druckluft ist hierzulande strikt verboten, heißt es.

Laut Kimberly Clark ist das Jetblack Reinigungssystem von ACI in Deutschland dagegen durchweg anerkannt und wird von Carl von Gehlen in Mönchengladbach vertrieben.

Media Contact

Claudia Otto MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Genetisches Material in Taschen verpacken

Internationales Forscherteam entdeckt, wie der Zellkern aktive und inaktive DNA strukturiert. Alles Leben beginnt mit einer Zelle. Während der Entwicklung eines Organismus teilen sich die Zellen und spezialisieren sich, doch…

Schnüffeln für die Wissenschaft

Artenspürhunde liefern wichtige Daten für Forschung und Naturschutz Die Listen der bedrohten Tiere und Pflanzen der Erde werden immer länger. Doch um diesen Trend stoppen zu können, fehlt es immer…

Ausgestorbenes Atom lüftet Geheimnisse des Sonnensystems

Anhand des ausgestorbenen Atoms Niob-92 konnten ETH-Forscherinnen Ereignisse im frühen Sonnensystem genauer datieren als zuvor. Die Studie kommt auch zum Schluss, dass in der Geburtsumgebung unserer Sonne Supernova-Explosionen stattgefunden haben…

Partner & Förderer