Leistungsstarker Box-PC mit hoher Flexibilität

Der Box PC 827B verfügt über einen PCIe(x4)- und vier PCI-Steckplätze für Erweiterungskarten, etwa für anspruchsvolle Bildverarbeitungs-Anwendungen. Der neue PC eignet sich für schnelle Mess-, Steuer- und Regelungsaufgaben oder Bedien- und Beobachtungsanwendungen. Für den schnellen Bildaufbau ist ein Grafik-Media-Beschleuniger Intel GMA 950 integriert.

Der neue Simatic Box PC 827B ist in der Ausstattung skalierbar mit einem DDR2-677-Hauptspeicherausbau bis vier Gigabyte und Sata-Festplatten-Laufwerken bis 160 Gigabyte. Verglichen zum Vorgängermodell Box PC 840 V2 besitzt er eine mehr als doppelt so hohe Rechenleistung. Der neue PC ist identisch in Leistung sowie in Gehäusebreite und -tiefe zum Familienmitglied Box PC 627B. Mit fünf gegenüber zwei freien Steckplätzen für zusätzliche Erweiterungskarten ist der Box PC 827B wesentlich flexibler einsetzbar.

Das Gerät verfügt über zwei „teaming“-fähige Gigabit-Ethernet-Anschlüsse und eine optionale Profibus-Schnittstelle. Sämtliche Schnittstellen und Funktionselemente sind frontseitig zugänglich. Für die flexible Montage in diversen Einbaulagen, etwa im Schaltschrank oder direkt im Maschinenfuß, stehen Montagewinkel und -kits bereit. Für den sicheren Betrieb steckt der Box PC 827B in einem Ganzmetallgehäuse, das eine hohe Schock- und Vibrationsfestigkeit bietet sowie eine hohe elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) aufweist.

Für hohe Datensicherheit steht optional ein Spiegelplattensystem bereit. Der Raid1-Controller dafür ist bereits onboard und belegt keinen PCI-Steckplatz. Für den Einsatz in wartungsarmen Anwendungen und den Betrieb ohne Festplatte verfügt der Box PC 827B über zwei von außen zugängliche Drive-Steckplätze zur Aufnahme von Compact Flash Cards. Zwei frei programmierbare 7-Segmentanzeigen und zwei Melde-LED zeigen den Bios-Hochlauf an und ermöglichen eine schnelle Diagnose des Betriebszustandes, auch innerhalb von Softwareapplikationen. Über die integrierte DVI-I-Schnittstelle lässt sich ein bis zu 30 Meter entfernter Simatic-Flat-Panel-Monitor anschließen. Ein batteriegepufferter 128-Kilobyte-SRAM-Speicher sichert kritische Daten, etwa zur Produktionssteuerung, bei unerwartetem Spannungsausfall.

Der Simatic Box PC 827B bietet eine hohe Investitionssicherheit. Er ist bis zu fünf Jahre lang identisch lieferbar, mit einer Ersatzteilverfügbarkeit von mindestens fünf Jahren nach Ankündigung des Produktauslaufs.

Leseranfragen bitte unter Stichwort „AD1611“ an:
Siemens Automation and Drives, Infoservice, Postfach 23 48, D-90713 Fürth.
Fax ++49 911 978-3321 oder E-Mail: infoservice@siemens.com

Media Contact

Gerhard Stauß Siemens A&D

Weitere Informationen:

http://www.siemens.com/simatic-pc

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Eine optische Täuschung gibt Einblicke ins Gehirn

Yunmin Wu erforscht, wie wir Bewegung wahrnehmen können. Inspiriert durch ein Katzenvideo, kam sie auf die elegante Idee, die Wasserfall-Illusion in winzigen Zebrafischlarven auszulösen. Im Interview erzählt die Doktorandin vom…

Globale Analyse über effektive und topographische Wassereinzugsgebiete

Forschende legen erste globale Analyse vor, wie effektive und topographische Wassereinzugsgebiet voneinander abweichen Topographisch skizzierte Wassereinzugsgebiete sind eine räumliche Einheit, die sich an den Formen der Erdoberfläche orientieren. In ihnen…

Strukturbiologie – Das Matrjoschka-Prinzip

Die Reifung der Ribosomen ist ein komplizierter Prozess. LMU-Wissenschaftler konnten nun zeigen, dass sich dabei die Vorläufer für die kleinere Untereinheit dieser Proteinfabriken regelrecht häuten und ein Hüllbestandteil nach dem…

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close