Verfahren zur Herstellung trennnahtfreier Polyurethanteile

Die Ergebnisse sind auf der K 2007 von Schaltknäufen zu sehen. Diese Verfahrensentwicklung zur automatisierten Herstellung von Formteilen aus Polyurethan (PUR) wird den Angaben zufolge am Stand des F&E-Zentrums eines von zwei Highlights sein.

Die zweite Attraktion bildet das Mikro-Spritzgießen, das nicht nur in Ein- sondern auch in Zwei-Komponenten-Technik eine sehr hohe Fertigungspräzision ermögliche.

Die dazu erforderliche Spritzgießmaschine wurde am Leipziger Zentrum entwickelt.

Der Maschinenbauer Desma fertigt sie nun in Serie.

Kunststoff-Zentrum Leipzig auf der K 2007: Halle 13, Stand D79

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neues Forschungsprojekt soll Immunzellen schlauer als den Krebs machen

Krebszellen können sich ständig verändern und sich auf diese Weise dem Immunsystem entziehen. Prof. Dr. Michael Hölzel vom Institut für Experimentelle Onkologie der Universität Bonn entwickelt eine Immuntherapie gegen schwarzen…

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Mickael L. Perrin will winzige Kraftwerke aus Graphen-Nanobändern bauen, die aus Wärme Strom erzeugen. Für sein ehrgeiziges Projekt erhielt er nun einen der prestigeträchtigen «ERC Starting Grants» der EU sowie…

Bändigung eines Formwandler-Moleküls

Reduzierung der Formenvielfalt bei einem fluktuierenden Koordinationskäfigs. Manche Moleküle haben keine feste Form, sie sind in ständiger Bewegung, weil sich die Kohlenstoffbindungen, die sie zusammenhalten, ständig öffnen und in neuer…

Partner & Förderer