Flexible Arbeitsstation für das Kantenfräsen

Dieser ist dann von Vorteil, wenn es darum geht, an großen Blechen, Trägern und anderen zugänglichen Metallteilen saubere, grat- und oxidfreie Abschlusskanten zu erstellen.

Dabei wird der 3,5 kg leichte Kantenfräser am Werkstück entlang geführt und verrundet die Kanten oder bringt eine Fase an.

Soll die gleiche Arbeit an kleinen und leichten Blechen ausgeführt werden, ist es besser, das Werkstück zum fest verankerten Werkzeug zu bringen. Diesen Anwenderwunsch griff der Hersteller auf und entwickelte speziell für den TKA 500-0 eine neue Arbeitsstation.

Damit lassen sich Kleinteile mit Abmessungen von 50 mm × 50 mm bis 300 mm × 300 mm und einem Maximalgewicht von 3 kg schnell und sicher bearbeiten.

Media Contact

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Weitere Informationen:

http://www.maschinenmarkt.vogel.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Nano-Fluoreszenz-Signale detektieren

– neue Möglichkeiten beim Kennzeichnen von Produkten. Forscherinnen und Forscher von INNOVENT e.V. und der Ferdinand-Braun-Institut gGmbH haben eine Messtechnik entwickelt, mit der sich erstmalig unabhängig von aufwändiger Laborausstattung nanoskalige…

Leben im Erdinneren so produktiv wie in manchen Meeresbereichen

Mikroorganismen in Grundwasserleitern tief unter der Erdoberfläche produzieren ähnlich viel Biomasse wie solche in manchen Meeresbereichen. Zu diesem Ergebnis kommen Forschende unter Leitung der Universität Jena und des Deutschen Zentrums…

Urbaner Holzbau: Farbige Fassaden steigern Akzeptanz

Im Gedächtnis zahlreicher Kulturlandschaften ist der Baustoff Holz tief verankert. Wieviel Zukunft das Bauen mit Holz eröffnet, zeigt nun eine Studie des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) auf. Unter baukulturellen…

Partner & Förderer