Reparatur- und Maschinenleuchte mit Kaltkathodenröhren für explosionsgefährdete Bereiche

Die Leuchte ist nicht nur leicht und handlich, sondern vor allem praxisgerecht ausgelegt, betont der Hersteller.

So ist sie am ergonomisch geformten Griff zur sicheren Positionierung mit einem Wegrollschutz ausgerüstet und am Aufhängehaken zusätzlich mit einer komfortablen Stufenarretierung versehen. Montageaccessoires wie etwa eine Federklammer mit Magnetfuß sorgen für noch mehr Flexibilität.

Sehr bequem kann die Leuchte mit einem Handgriff sicher fixiert werden, um gezielt den Arbeitsbereich oder eine Maschine auszuleuchten. Mit wahlweise zwei oder vier Kaltkathoden-Röhren, die über 50 000 h Lebensdauer bieten, liefert sie einen extrem hohen Lichtstrom.

Die Tough-Lux-Leuchte 6149 erreicht Schutzart IP 66/67 und ist bei Umgebungstemperaturen zwischen –20 und 50° C in explosionsgefährdeten Bereichen der Zonen 1, 2, 21 und 22 einsetzbar. Die zwei- und vierflammigen Modelle sind in je fünf Ausführungen für unterschiedliche Nennspannungen verfügbar (12 V AC, 12 V DC, 24 V AC, 24 V DC, 110 bis 254 V AC). Bei starker mechanischer Beanspruchung können die Leuchten zusätzlich mit einem externen Edelstahl-Schutzkorb ausgerüstet werden.

Media Contact

Bernhard Kuttkat MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Graphen-Forschung: Zahlreiche Produkte, keine akuten Gefahren

«Graphene Flagship» nach zehn Jahren erfolgreich abgeschlossen. Die grösste je auf die Beine gestellte EU-Forschungsinitiative ist erfolgreich zu Ende gegangen: Ende letzten Jahres wurde das «Graphene Flagship» offiziell abgeschlossen. Daran…

Wie Bremsen im Gehirn gelockert werden können

Forschende lokalisieren gestörte Nervenbahnen mithilfe der tiefen Hirnstimulation. Funktionieren bestimmte Verbindungen im Gehirn nicht richtig, können Erkrankungen wie Parkinson, Dystonie, Zwangsstörung oder Tourette die Folge sein. Eine gezielte Stimulation von…

Wärmewende auf der GeoTHERM erleben

Als Innovationspartner in Sachen Wärmewende für Industrie und Kommunen stellt sich das Fraunhofer IEG auf der internationalen Fachmesse GeoTHERM vor. Auf seiner Ausstellungsfläche in Offenburg stellt es ab dem 29….

Partner & Förderer