Qualität bis in die Spitzen

Das System S3012ROB von Viscom für die Prüfung von komplexen 3D-Objekten

Auf der Hannover Messe 2006 präsentiert Viscom das Roboter-gestützte Inspektionssystem S3012ROB. Mit Hilfe dieses Roboters können komplexe 3D-Objekte rundum sicher geprüft werden.

Zu den typischen Inspektionsaufgaben in der industriellen Praxis gehört oft die Rundum-Inspektion von montierten oder bearbeiteten Objekten. In metallverarbeitenden Unternehmen ist z.B. häufig die objektive optische Endprüfung eines gesägten, gefrästen und gebohrten Metallteiles gefordert. Überprüft werden dabei die Maßhaltigkeit der bearbeiteten Strukturen sowie die unbeschädigte Oberfläche im Bearbeitungsbereich. Das Konzept S3012ROB von Viscom erweist sich dabei als bestmögliche Lösung. Das System S3012ROB ist im optimalen Fall mit starr montierten Kameras ausgestattet. Der Prüfling wird dabei von Robotern bewegt, so dass eine Prüfung aller sechs Seiten möglich ist. Die aufwändigere Kamerabewegung ist in besonderen Anwendungsfällen auch möglich. Weitere Vorteile sind zudem das feinere Herausarbeiten unterschiedlicher Fehlermerkmale, die Kombination mit weiteren Bearbeitungsschritten wie z.B. das Markieren gut geprüfter Produkte sowie die direkte Ausschleusung von fehlerhaften Erzeugnissen aus dem Prozess und die Möglichkeit einer Nachklassifizierung. Besonderes Highlight dieser Lösung ist die hochwertige Auslegung der Sensorik. Die Intensität, Lichtrichtung und die Kombination einzelner Beleuchtungskonzepte werden entsprechend der Prüfaufgabe variiert. Diese universelle Sensorik führt zu einer Minimierung der Pseudo-Fehler, ohne dabei Schlupf zu erzeugen. Viscom setzt deshalb Sensormodule ein, die auf kleinstem Raum unterschiedliche Lichtrichtungen und -Intensitäten ermöglichen und die LED-Grundbeleuchtungen beliebig miteinander kombinieren.

Sie finden Viscom auf der Hannover Messe 2006 in Halle 17 auf Stand B76.

Martina Engelhardt
Leiterin Marketing/Marketing Manager
Viscom AG – Carl-Buderus-Str. 9-15 – D-30455 Hannover
Phone: +49/511/94996-531 – Fax: +49/511/94996-900
email: me@viscom.de

Media Contact

Martina Engelhardt Deutsche Messe AG

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Mikroalge Stylodinium – ein geheimnisvoller Unbekannter aus dem Moor

Die Alge des Jahres 2022 … LMU-Biologe Marc Gottschling untersucht die Panzergeißler seit Langem. Einer ihrer bemerkenswertesten Vertreter wird jetzt zur Alge des Jahres 2022 gewählt. Die Mikroalge Stylodinium wird…

Zur Rolle von Bitterrezeptoren bei Krebs

Rezeptoren als Angriffspunkte für Chemotherapeutika. Bitterrezeptoren unterstützen den Menschen nicht nur beim Schmecken. Sie befinden sich auch auf Krebszellen. Welche Rolle sie dort spielen, hat ein Team um Veronika Somoza…

Das ungleichmäßige Universum

Forscher untersuchen kosmische Expansion mit Methoden aus der Physik von Vielteilchensystemen. Mathematische Beschreibungen der Expansion des Universums beinhalten einen systematischen Fehler: Man nimmt an, dass die Materie im Universum gleichmäßig…

Partner & Förderer