DIAS-Servo-System mit Servoverstärker erweitert

Bei der Entwicklung des Sigmatek-DIAS-Drive (=SDD) 215 wurde der Fokus auf Mehrachsapplikationen im mittleren Leistungsbereich gelegt. Der SDD 215 ist ein 2-Achsgerät: Eine Achse kann mit 10 A Dauer- und 20 A Spitzenstrom betrieben werden, die andere mit 15 A Nenn- und 30 A Spitzenstrom. So können eine unterschiedliche Anzahl von Achsen sowie Kombinationen von Motoren mit unterschiedlichen Leistungsbereichen realisiert werden.

Wie der Rest der Produktfamilie ist auch der neue Servoverstärker des DIAS-Servo-Systems kompakt, leistungsstark und wirtschaftlich, da viele Baugruppen nur einmal vorhanden sind. Mit 400 V Eingangspannung und 10 beziehungweise 15 A Dauerstrom erreicht der Servoregler eine Nennleistung von 14 kVA.

Der SDD 215 verfügt über ein individuell anpassbares und skalierbares Endstufenkonzept für Servomotoren. Die Funktionalitäten wurden bewusst auf Strom-, Drehzahl- und Lageregelung begrenzt, um unnötigen Overhead zu vermeiden. Zusätzlich zur Lageregelung wurde eine Spline-Interpolation integriert. Durch ein neues PWM Verfahren werden Leistungsverluste reduziert.

Der SDD 215 hat sehr gute Servo-Eigenschaften und einem hohen Wirkungsgrad bei geringer Wärmeentwicklung. Die Abtastzeiten der einzelnen Regler betragen nicht mehr als 62,5 s. Im Zusammenspiel mit Varan, einem hartechtzeitfähigen und so gut wie jitterfreien Echtzeit Ethernetbus, sind eine hochdynamische Regelung und ein schneller Datenaustausch samt Datenupdate von fünf frei konfigurierbaren Echtzeitkanälen möglich.

Da der Zwischenkreis zugänglich ist, ist eine Koppelung weiterer Geräte möglich. Alle gängigen Rückführsysteme können eingesetzt werden: Resolver, Endat, Hyperface und Sin/Cos.

Ansprechpartner für Medien

Jürgen Schreier MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Ein- und Auswanderung von Gast-Atomen in Speicherstruktur direkt beobachtet

Energiematerialien … Batterieelektroden, Gas-Speicher und einige heterogene Katalysatormaterialien besitzen winzige Poren, die Raum für Atome, Ionen oder Moleküle bieten. Wie genau diese „Gäste“ in die Poren einwandern, ist entscheidend für…

Partikelmesstechnik in der Produktionslinie

Forschungsprojekt SPOT geht an den Start … Partikuläre Verunreinigungen und Defekte auf Bauteiloberflächen werden in der Produktion entweder durch Sichtkontrolle oder durch Abspülen des Bauteils und Analyse der Spülflüssigkeit erkannt….

FEL-Lasing erstmals unter 170 Nanometer mit Optiken vom LZH

Bisher erreichten Oszillator-Freie-Elektronenlaser nur Ausgangswellenlängen bis zu 176,4 Nanometer. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) ist es nun gelungen, Optiken herzustellen, mit denen Physiker der Duke University,…

Partner & Förderer