Schichtdickenmessgerät mit Bluetooth-Technik

Das Schichtdickenmessgerät bietet nach Angaben des Herstellers mit Bluetooth eine schnelle Übertragung von Daten auf die ebenfalls neue Elcomaster-Software. Mit ihr sollen sich leicht Berichte erstellen lassen oder auch Messwerte archiviert werden können.

Die drahtlosen Bluetooth-Schnittstelle ermöglicht dem Elcometer-456 auch die Kommunikation mit PDAs oder Mobiltelefonen, um direkt vom Feld Daten und E-Mails zu versenden.

Verschiedene Varianten für jede Anwendung

Erhältlich mit integrierter oder separater Sonde, gibt es das Schichtdickenmessgerät mit Bluetooth in allen Ausführungen zum Messen auf Eisen- und auf Nicht-Eisen-Untergründen.

Es sind Modelle mit oder ohne Speicher im Elcometer-Programm. Alle Modelle verfügen über eine Menüführung in 25 Sprachen. Der Hersteller verspricht schnelle und genaue Messraten, die über 60 Messungen und Abspeicherungen pro Minute erlauben.

Elcometer Instruments GmbH auf der Paintexpo: Halle 4, Stand 4218

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neutronen-basierte Methode hilft, Unterwasserpipelines offen zu halten

Industrie und private Verbraucher sind auf Öl- und Gaspipelines angewiesen, die sich über Tausende von Kilometern unter Wasser erstrecken. Nicht selten verstopfen Ablagerungen diese Pipelines. Bisher gibt es nur wenige…

Dresdner Forscher:innen wollen PCR-Schnelltests für COVID-19 entwickeln

Noch in diesem Jahr einen PCR-Schnelltest für COVID-19 und andere Erreger zu entwickeln – das ist das Ziel einer neuen Nachwuchsforschungsgruppe an der TU Dresden. Der neuartige Test soll die…

Klimawandel und Waldbrände könnten Ozonloch vergrößern

Rauch aus Waldbränden könnte den Ozonabbau in den oberen Schichten der Atmosphäre verstärken und so das Ozonloch über der Arktis zusätzlich vergrößern. Das geht aus Daten der internationalen MOSAiC-Expedition hervor,…

Partner & Förderer