CNC-Hochleistungsstanzautomat ist voll programmierbar

Der Maschinenkopf und das Maschinenbett sind in Gußausführung hergestellt und über Säulen mit innenliegenden Zugankern mit doppelter Sicherheit vorgespannt, betont der Anbieter. Die Hubverstellung läßt sich stufenlos regulieren, wobei der untere Totpunkt nahezu gleich bleibt.

Darüber hinaus bietet der Stanzautomat ein extrem hohes Arbeitsvermögen, das auch bei niedrigen Drehzahlen erreicht wird, heißt es. Dies wird durch den Schwungradantrieb mit serienmäßigem Planetengetriebe erreicht.

Stanzautomat mit großem Werkzeug-Einbauraum

Was Anwender immer besonders lieben, ist ein großzügig bemessener Werkzeug-Einbauraum mit einer großen Spannfläche für die Aufnahme von Folgewerkzeugen. Auch dies ist laut Hersteller bei dem VS 1000 vorhanden.

So richtig effektiv wird der Stanzautomat mit einem leistungsfähigen Vorschubsystem, das als mechanischer Vorschubapparat mit digitaler Vorschublängenanzeige. Der Vorschub ist während des Laufes regulierbar. Dafür stehen CNC-gesteuerte ein- und doppelseitige Walzenvorschubgeräte zur Verfügung.

Ansprechpartner für Medien

Dietmar Kuhn MM MaschinenMarkt

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Maschinenbau

Der Maschinenbau ist einer der führenden Industriezweige Deutschlands. Im Maschinenbau haben sich inzwischen eigenständige Studiengänge wie Produktion und Logistik, Verfahrenstechnik, Fahrzeugtechnik, Fertigungstechnik, Luft- und Raumfahrttechnik und andere etabliert.

Der innovations-report bietet Ihnen interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Automatisierungstechnik, Bewegungstechnik, Antriebstechnik, Energietechnik, Fördertechnik, Kunststofftechnik, Leichtbau, Lagertechnik, Messtechnik, Werkzeugmaschinen, Regelungs- und Steuertechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreib Kommentar

Neueste Beiträge

Kälteschutz für Zellmembranen

Moose und Blütenpflanzen haben gleichartigen Mechanismus auf unterschiedlicher genetischer Grundlage entwickelt Ein Team um die Pflanzenbiologen Prof. Dr. Ralf Reski am Exzellenzcluster Zentrum für Integrative Biologische Signalstudien (CIBSS) der Universität…

Jenaer Forschungsteam erkennt Alzheimer an der Netzhaut

Alzheimer an den Augen erkennen, lange bevor die unheilbare Erkrankung ausbricht: Diesem Ziel ist ein europäisches Forschungsteam unter Beteiligung des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien (Leibniz-IPHT) einen Schritt näher gekommen. Mithilfe…

Multiple Sklerose – Immunzellen greifen Synapsen der Hirnrinde an

Schädigungen der grauen Hirnsubstanz tragen maßgeblich zur Progression der Multiplen Sklerose bei. Ursache sind Entzündungsreaktionen, die zum Synapsenverlust führen und die Aktivität der Nervenzellen vermindern, wie Neurowissenschaftler zeigen. Multiple Sklerose…

Partner & Förderer