Kompakte und robuste Analogmodule für den Maschinenbau

<br>

Die neuen Eingangsmodule für Strom und Spannung erfassen alle gängigen Normsignale bussynchron und bieten eine integrierte Sensorversorgung. Die hohe Übersprechdämpfung und das robuste Design hinsichtlich EMV und unterschiedlicher Umweltbedingungen sorgen für eine genaue und zuverlässige Erfassung von Analogsignalen.

Kurzschlussfeste Ausgänge, die Bürden bis zu 500 Ohm mit Stromsignalen treiben, zeigen die Zuverlässigkeit der kompakten Ausgangsmodule. Auch diese geben die Normsignale für Strom und Spannung bussynchron an die Applikation aus. Dabei unterstützen kurze Signalanstiegszeiten eine schnelle Signalausgabe in dynamischen Prozessen.

Zwei neue vierkanalige Varianten zur Temperaturmessung komplettieren die Produktserie. Das Modul RTD4 dient der Erfassung von resistiven Temperatursensoren. Die Sensoren können in Zwei-, Drei- oder Vierleitertechnik an die kurzschlussgeschützten Eingänge angeschlossen werden. Werden Thermoelement-Sensoren verwendet, kommt das neue Modul UTH4 zum Einsatz.

Thermoelemente werden bei der Messung hoher Temperaturen eingesetzt, die oft mit hohen EMV-Belastungen einhergehen. Durch hochohmig entkoppelte Differenzeingänge und Störfestigkeit auch bei ungeschirmten Sensorleitungen werden Genauigkeiten von ±0,01 % vom Messbereichsendwert erreicht.

Die Module können an unterschiedlichen Buskopplern betrieben werden und stehen dem Anwender an Feldbussen und Netzwerken wie Profibus und Profinet, sercos 3, Ethernet und EtherCAT® zur Verfügung.

PHOENIX CONTACT
GmbH & Co. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Flachsmarktstraße 8
D-32825 Blomberg
+49 5235/3-4 12 40

Media Contact

Eva von der Weppen Phoenix Contact

Weitere Informationen:

http://www.phoenixcontact.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Anlagenkonzepte für die Fertigung von Bipolarplatten, MEAs und Drucktanks

Grüner Wasserstoff zählt zu den Energieträgern der Zukunft. Um ihn in großen Mengen zu erzeugen, zu speichern und wieder in elektrische Energie zu wandeln, bedarf es effizienter und skalierbarer Fertigungsprozesse…

Ausfallsichere Dehnungssensoren ohne Stromverbrauch

Um die Sicherheit von Brücken, Kränen, Pipelines, Windrädern und vielem mehr zu überwachen, werden Dehnungssensoren benötigt. Eine grundlegend neue Technologie dafür haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Bochum und Paderborn entwickelt….

Dauerlastfähige Wechselrichter

… ermöglichen deutliche Leistungssteigerung elektrischer Antriebe. Überhitzende Komponenten limitieren die Leistungsfähigkeit von Antriebssträngen bei Elektrofahrzeugen erheblich. Wechselrichtern fällt dabei eine große thermische Last zu, weshalb sie unter hohem Energieaufwand aktiv…

Partner & Förderer