Kleine und effiziente Kühlgeräte entwickelt

In einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Forschungsvorhaben hat die Zeo-Tech GmbH (Unterschleißheim) Gefrierboxen und kleine Kühlgeräte für den mobilen und stationären Einsatz entwickelt.

Diese zeichnen sich gegenüber den bisher üblichen Verfahren durch eine höhere Energieeffizienz und den Verzicht auf problematische Kältemittel aus. Außerdem arbeiten die Geräte lautlos. Das jetzt erschienene BINE-Projektinfo „Kühlgeräte mit Zeolith und Wasser“ (16/10) stellt das neue Kälteverfahren vor.

Erste Produktentwicklungen sind eine Transportbox für Kühl- und Gefriergut und – mit einem modifizierten Konzept für einen kontinuierlichen Betrieb – ein lautloser Klein-Kühlschrank. Derartige Geräte können für den Transport von Pharmaprodukten, im Campingbereich und für weitere Anwendungen in südlichen Klimazonen eingesetzt werden. Das Kühlverfahren basiert auf einem Adsorptionsprozess mit Wärme als Antriebsenergie und nutzt die Verdunstungskälte von Wasser sowie die Fähigkeit von Zeolithen, große Mengen von Wasserdampf aufzunehmen. Nach dem Start des Kühlprozesses werden in weniger als einer Stunde in Gefrierboxen Temperaturen von bis zu –18 °C erreicht. Durch Zufuhr von Wärme lässt sich das Zeolith am Ende wieder in den Ausgangszustand zurückversetzen. Damit ist es möglich, Kälteenergie ohne Verluste beliebig lang zu speichern und auf Knopfdruck für Kälteprozesse zu nutzen.

Das neue Verfahren verbraucht zwischen 25 und 50% weniger Energie als bisher übliche Technologien. Erste Kooperationen mit interessierten Produktherstellern sind bereits abgeschlossen. Das BINE-Projektinfo „Kühlgeräte mit Zeolith und Wasser“ (16/10) ist kostenfrei beim BINE Informationsdienst von FIZ Karlsruhe erhältlich – im Internet unter www.bine.info oder telefonisch unter 0228 92379-0.

Pressekontakt

BINE Informationsdienst
Uwe Milles
Tel. 0228/9 23 79-26
Fax 0228/9 23 79-29
E-Mail presse@bine.info
Kaiserstraße 185-197
53113 Bonn

Media Contact

Rüdiger Mack idw

Weitere Informationen:

http://www.bine.info

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

CO2 aus der Luft filtern bleibt teurer als erhofft

CO2 in gros­sem Stil aus der Luft zu fil­tern, wird zwar mit­tel­fris­tig güns­ti­ger, aber nicht so güns­tig wie bis­her an­ge­nom­men. Zu die­sem Schluss kom­men ETH-​Forschende auf­grund ei­ner neu­en Schät­zung. Die…

Nachhaltige und funktionale Faserwerkstoffe spinnen

Die Deutschen Institute für Textil- und Faserforschung Denkendorf (DITF) haben mit Unterstützung des Landes Baden-Württemberg ihr Schmelzspinntechnikum modernisiert und maßgeblich erweitert. Die neue Anlage ermöglicht Forschung an neuen Spinnverfahren, Faser-Funktionalisierungen,…

Tauziehen in der Zelle verknüpft Organellen

Internationales Forschungsteam löst Rätsel um Enzyme mit widersprüchlichen Adressanhängern. Verbinden statt trennen: Widersprüchliche Adressanhänger an Enzymen fungieren als Haltetaue, um Organellen in Zellen aneinander zu binden. Das hat eine internationale…

Partner & Förderer