Erste Ergebnisse des Projekts zu alternativen Treibstoffen in der Luftfahrt

So präsentierte beispielsweise der Triebwerkshersteller Snecma die Ergebnisse der auf einem Motorprüfstand durchgeführten Tests der von Total und dem Start-up-Unternehmen Amyris auf Zuckerbasis hergestellten alternativen Treibstoffe [1]. Beide Unternehmen tragen zum laufenden Zertifizierungsverfahren dieses neuen Industriezweiges bei.

Im Rahmen des CAER-Projekts werden drei Schwerpunktthemen erforscht:

– Neue Wege für die Herstellung von Biotreibstoffen
– Anpassung der Logistik an die alternativen Treibstoffe
– Anpassung der Flugzeugmotoren an die alternativen Treibstoffe.
Die Auswahl der geprüften Treibstoffe erfolgt nach ökologischen und technischen Kriterien in Bezug auf ihre Nachhaltigkeit. Die Auswirkungen der chemischen Zusammensetzung der Treibstoffe auf die Feinstaub-Emissionen werden dabei besonders untersucht.

Das Projekt, das unter anderem öffentliche Einrichtungen wie das französische Zentrum für wissenschaftliche Forschung (CNRS) und Akteure aus der Wirtschaft wie Airbus zusammenführt, wird von dem französischen Institut für Erdöl und neue Energien (IFPEN) koordiniert. Dieses Projekt stellt ein Investitionsvolumen von 8,5 Millionen Euro dar und wird von der französischen zivilen Luftfahrtbehörde gefördert.

Das CAER-Projekt zeugt von der Bereitschaft der Industrie, ihre CO2-Emissionen drastisch zu reduzieren.

[1] Weitere Informationen zu den Ergebnissen des Projekts unter (auf Englisch): http://www.snecma.com/snecma-mene-des-essais.html?lang=en

Quelle: Pressemitteilung des französischen Instituts für Erdöl und neue Energien – 14.11.2013 – http://www.ifpenergiesnouvelles.fr/actualites/communiques-de-presse/carburants-alternatifs-pour-l-aeronautique-le-programme-caer-delivre-ses-premiers-resultats

Redakteur:Grégory Arzatian, gregory.arzatian@diplomatie.gouv.fr

Media Contact

Grégory Arzatian Wissenschaft-Frankreich

Weitere Informationen:

http://www.wissenschaft-frankreich.de

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Im Roboterlabor zu nachhaltigem Treibstoff

Dank einer neuen automatisierten Forschungsinfrastruktur können Chemiker:innen an der ETH Zürich Katalysatoren schneller entwickeln. Künstliche Intelligenz hilft ihnen dabei. Als erstes Demonstrationsprojekt suchten die Forschenden nach besseren Katalysatoren zur Herstellung…

Perowskit-Solarzellen: Vakuumverfahren kann zur Marktreife führen

Weltweit arbeiten Forschung und Industrie an der Kommerzialisierung der Perowskit-Photovoltaik. In den meisten Forschungslaboren stehen lösungsmittelbasierte Herstellungsverfahren im Fokus, da diese vielseitig und einfach anzuwenden sind. Etablierte Photovoltaikfirmen setzen heute…

Von der Kunst, die reale Welt in Zahlen abzubilden

Mathematiker der Uni Ulm entwickeln „Digitale Zwillinge“. Sie schlagen eine Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt: sogenannte „Digitale Zwillinge“. Das sind virtuelle Modelle von Objekten, aber auch von…

Partner & Förderer