Rekordwachstum bei erneuerbaren Energien!

Staiß, Frithjof: Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001 mit CD-ROM, 35,20 EUR, ISBN 3-927656-15-1 Staiß, Frithjof: Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001, 24,95 EUR, ISBN 3-927656-14-3 <br>Quelle: "obs/Bieberstein Fachbuchverlag" <br>

Der Markt für erneuerbare Energien verzeichnete im Jahr 2000 ein Rekordwachstum. Das Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001 informiert über die Entwicklungen in den Bereichen Markt, Förderung und Politik. Mit zahlreichen Hintergrundinformationen ist es die aktuellste Zusammenstellung der Fakten einschließlich Prognosen. Die Ausgabe 2001 wurde deutlich erweitert und bezieht auch die Nutzung erneuerbarer Energien in Europa mit dem Schwerpunkt Österreich ein.

Ein umfangreicher statistischer Teil macht das Buch als aktuelles Nachschlagewerk unentbehrlich: Neben Daten zur zeitlichen Entwicklung der Energiebereitstellung aus Wasserkraft, Windenergie, Biomasse, Solarenergie und Geothermie finden sich hier Informationen zur Anzahl installierter Anlagen, zu Kosten und vielem mehr. Erstmals erscheint das Jahrbuch auch in einer Ausgabe mit einer CD-ROM. Darauf befinden sich die Daten und Grafiken, die im Buch verwendet werden sowie eine aktuelle Link-Sammlung zum Thema.

Das Jahrbuch Erneuerbare Energien wird kontinuierlich durch namhafte Experten begleitet. Es richtet sich an Fachleute in Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Interessengruppen sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Media Contact

Dr. Frithjof Staiß ots

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Funktionsweise von Adrenalin-bindendem Rezeptor entschlüsselt

Leipziger Biophysiker verfolgen Mechanismus der Signalübertragung im Körper nach. G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) sind im menschlichen Körper allgegenwärtig und an vielen komplexen Signalwegen beteiligt. Trotz ihrer Bedeutung für zahlreiche biologische Vorgänge…

Eine Alternative für die Manipulation von Quantenzuständen

Forschende der ETH Zürich haben gezeigt, dass man die Quantenzustände einzelner Elektronenspins durch Elektronenströme mit gleichmässig ausgerichteten Spins kontrollieren kann. Diese Methode könnte in Zukunft in elektronischen Schaltelementen eingesetzt werden….

Neue Einblicke in das Entstehen kleinster Wolkenpartikel in der Arktis

Ny-Ålesund (Spitzbergen). Mobile Messgeräte ermöglichen die Untersuchung von atmosphärischen Prozessen in höheren Luftschichten, die von klassischen Messstationen am Boden bisher nicht erfasst werden. Die luftgetragenen Flugsysteme leisten somit einen wichtigen…

Partner & Förderer