Open-Source: Erfolg auch bei Standardsoftware?

Wissenschaftler der TU Darmstadt um Prof. Dr. Peter Buxmann untersuchen, ob Open-Source auch bei betriebswirtschaftlicher Standard-Software zur Erfolgsstory werden kann.

In einer jetzt veröffentlichten Publikation im Linux-Magazin zeigen sie, dass insbesondere für die sogenannten Enterprise-Ressorce-Planning-Systeme (ERP) schon heute zahlreiche quelloffene Alternativen existieren.

Open-Source-Software unterliegt im Allgemeinen den Effekten der Softwareindustrie, stellt aber aufgrund ihrer besonderen Lizenzierung auch neue Herausforderungen an die Prognose- und Analyseverfahren. Inwieweit diese daher das Potential haben, die etablierten sogenannten proprietären Angeboten zu ersetzen, muss sich erst noch zeigen. Studien dazu sind an der TU Darmstadt in Vorbereitung.

Originalquelle:
„Ins kalte Wasser“, Peter Buxmann, Jin Gerlach, Janina Ristl, Linux-Magazin 01/09, S. 51-54.
Fachansprechpartner:
Prof. Dr. Peter Buxmann, Fachgebiet Information Systems, TU Darmstadt, Tel. 06151/16-2663

he, MI 82/2008

Media Contact

Jörg Feuck idw

Weitere Informationen:

http://www.tu-darmstadt.de/

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neuartige Speziallipide für RNA-Medikamente entwickeln

Millionen-Förderung für Forschungsverbund zur RNA-Medizin Bundeswirtschaftsministerium fördert die Universität und eine Ausgründung mit 3,6 Mio. Euro. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert seit Januar 2023 ein Verbundprojekt zur Erforschung effizienter und sicherer Speziallipide…

Biologische Muster: Von intrazellulären Strömungen dirigiert

LMU-Physiker zeigen, wie Flüssigkeitsströmungen die Bildung komplexer Muster beeinflussen. Die Bildung von Mustern ist ein universelles Phänomen, das fundamentalen Prozessen in der Biologie zugrunde liegt. So positionieren und steuern zum…

Tiefsee-Test am Titanic-Wrack

Neue Technologie könnte Videokommunikation stark verbessern. Forschende erproben neuartige Übertragungsmethode unter extremen Bedingungen mit niedriger Bandbreite bei Tauchgang zum versunkenen Ozean-Riesen. Um eine neuentwickelte Technologie zu testen, mit der Videokonferenzen…

Partner & Förderer