Bekämpfung von Insekten mit Krankheitserregern


Aktion der Biologischen Bundesanstalt

Die Biologische Bundesanstalt (BBA) in Darmstadt ist immer auf der Suche nach neuen Krankheitserregern, die für die biologische Bekämpfung von Schadinsekten geeignet sind. Das Auffinden von neuen und wirksamen Erregern, die Viren, Bakterien, Pilze, aber auch Fadenwürmer sein können, ist mühsam, zeitaufwendig und viel zu selten erfolgreich. Bei engagierter Suche können jedoch neue, für den praktischen Pflanzenschutz wichtige Krankheitserreger entdeckt werden. Wenn sich daher möglichst viele daran beteiligen, steigen die Chancen für die Einführung neuer Verfahren der biologischen Schädlingsbekämpfung.

Daher der Aufruf der Wissenschaftler des Darmstädter BBA-Instituts: Wer erkrankte Insekten findet oder wer Insektenzuchten hat, bei denen krankheitsverdächtige Ausfälle, vor allem auch mit Beginn des Winters auftreten, möchte sich bitte an Dr. Regina Kleespies wenden. (Telefon 0 61 51 / 407-226, E-Mail: r.kleespies.biocontrol.bba@t-online.de)
Forschen Sie auf diese Weise mit uns, es dient dem Umweltschutz.

Weitere Informationen finden Sie im WWW:

Media Contact

Dr. P. W. Wohlers idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Viele Fragen und endlich eine Antwort

Zwei Physiker der Uni Siegen erhalten gemeinsam mit einem Kollegen aus China für eine wegweisende Arbeit den Paul-Ehrenfest-Preis. Mit dem Preis wird jedes Jahr die weltweit beste Publikation im Bereich…

Ein neues Modell für mikromechanische Sensoren

Die Eigenschaften von Flüssigkeiten oder Gasen lassen sich mit winzigen schwingenden Plättchen messen. An der TU Wien entwickelte man dafür nun eine Berechnungsmethode. Mikromechanische Sensoren verbinden zwei verschiedene Welten miteinander:…

Digitale ICTM Conference 2022

Klimaziele im Turbomaschinenbau durch Digitalisierung erreichen. Hersteller und Zulieferer von Triebwerken und stationären Turbomaschinen haben erkannt, dass sich die vorrangigen Ziele der Ressourcenschonung und Senkung von Emissionen nur dann noch…

Partner & Förderer