Ökologischer Anbau: Tradition und Moderne perfekt vereint

Individuell geplanter Baufritz-Anbau "Fasel" an eine landwirtschaftliche Stallung

Das Satteldach des Anbaus greift den Stil des angrenzenden Bestandsgebäudes gekonnt auf und lässt Tradition und Moderne in einem L-förmigen Ensemble miteinander verschmelzen. Zudem werten architektonische Details und naturgesunde Materialien das innovative Holzhaus sicht- und spürbar auf.

Das Ergebnis: über 200 Quadratmeter Eigenheim inmitten herrlicher Natur mit offenen und lichtdurchfluteten Räumen von der Holzterrasse über die Galerie bis ins Dachgeschoss. Oder kurz: Lebensqualität, soweit das Auge reicht.

Gefertigt wurde dieses individuelle Designhaus in Holztafelbauweise mit Großelementen. Das bietet jede Menge gestalterischen Spielraum. So zieht eine haushohe Glasfassade an der Frontseite das Tageslicht geradezu in den Innenraum. Die Fassade des Naturhauses besteht aus einer silbergrauen Credo Holzverschalung mit umweltfreundlichem Zweifach-Farbanstrich.

Dahinter: die biologische Baufritz Hobelspan Naturdämmung „HOIZ“. Sie ist – wie sämtliche konstruktive Baustoffe aus widerstandsfähiger Fichte und Lärche – schadstoffgeprüft und darüber hinaus Cradle to Cradle zertifiziert. In Kombination mit der integrierten Elektrosmog-Schutzhülle entsteht eine 37 cm starke Voll-Werte-Wand mit perfekter Wärmedämmung und maximalem Schutz vor äußerer Strahlung.

Um die intelligente Hausplanung konsequent im Innenbereich fortleben zu lassen, setzten Architekt und Bauherren auf ein offenes Wohnraumkonzept mit natürlichen Materialien.

Vom hellen Dachspitz aus fällt das Auge über den Luftraum im Obergeschoss bis hinunter in den offenen Wohn-, Ess- und Kochbereich – wenn es nicht vorher von der Fensterfront mit Fernsicht in ihren Bann gezogen wird.

Und als gäbe es im Ökohaus-Anbau nicht schon Highlights genug, lassen eine Sole-Wärmepumpe, der Kaminofen im Erdgeschoss, Naturstein-Fliesen im Badezimmer sowie eine imposante Kücheninsel Herz und Haus höher schlagen. Mit dieser individuellen Hausplanung setzt Baufritz einmal mehr einen nachhaltigen Trend im Hausbau.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.baufritz.de

LEONIE DEMLER
Marketing

Bau-Fritz GmbH & Co. KG,
seit 1896
Alpenweg 25
D-87746 Erkheim

Tel. +49 (0) 8336 – 900-209
Fax +49 (0) 8336 – 900-222
leonie.demler@baufritz.de

www.baufritz.de

Media Contact

Leonie Demler Bau-Fritz GmbH & Co. KG, seit 1896

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Architektur Bauwesen

Die zukunftsorientierte Gestaltung unseres Wohn- und Lebensraumes erhält eine immer größer werdende Bedeutung. Die weltweite Forschung in den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen leistet hierzu einen wichtigen Beitrag.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Nachhaltiges Bauen, innovative Baumaterialien, Bautenschutz, Geotechnik, Gebäudetechnik, Städtebau, Denkmalschutz, Bausoftware und Künstliche Intelligenz im Bauwesen.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Vorbild Miesmuschel: Druckbarer Klebstoff für Gewebe und Knochen

Hüftimplantate aus Titan halten nicht ewig. Sie lockern sich früher oder später und verlieren ihren Halt im Knochen, da sich dieser mit der Zeit zurückbildet. Forschende am Fraunhofer IAP haben…

Drohnen schützen Windräder vor Vereisung

Feuchte Kälte ist der Feind der Windkraft. Wenn die Rotorblätter eine Eisschicht ansetzen, kann dies zu Unwuchten bei der Rotation und damit zu erhöhtem Verschleiß führen. Die Anlagen müssen dann…

ROP-Signalweg: Ursprung an der Schwelle zur Mehrzelligkeit

Pflanzen regulieren ihre Entwicklung mit einer besonderen Gruppe molekularer Akteure. ROP-Proteine, eine Gruppe pflanzenspezifischer Proteine, steuern die Bildung von Pflanzengewebe. Hugh Mulvey und Liam Dolan vom GMI zeigen nun, dass…

Partner & Förderer