Zukunft der Wälder – Umfrage gestartet

Klimawandel, Globalisierung der Holzmärkte, energetische Nutzung von Holz, demografischer und gesellschaftlicher Wandel – wenige Begriffe genügen, um die Chancen und Risiken zu illustrieren, vor denen der Wald und die Forstwirtschaft stehen.

Der Projektverbund „Zukünfte und Visionen Wald 2100“ führt derzeit eine breit angelegte Befragung durch, deren Ziel die Bewertung zentraler Zukunftsfragen und Herausforderungen ist, die die Waldnutzung betreffen. Die Untersuchung wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Schwerpunktes „Nachhaltige Waldwirtschaft“ gefördert und richtet sich an Fachleute aus der Forst- und Holzwirtschaft, der Waldforschung sowie an Verbände und Verwaltungen.

Die Ergebnisse der Befragung sollen dazu dienen, Orientierungswissen für die Forstwirtschaft bereitzustellen und einen öffentlichen Diskussionsprozess anregen, an dem Entscheidungsträger aus Politik, Verwaltung, Unternehmen und Zivilgesellschaft beteiligt sind. Den Fragebogen können Interessierte bis zum 30.11.2007 im Internet unter http://www.waldzukuenfte.de ausfüllen.

Kontakt:
Tobias Mickler
IZT Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung gGmbH
t.mickler@izt.de
tel. +49-30-803088-44
fax. +49-30-803088-88

Media Contact

Claudia Nikschtat idw

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Agrar- Forstwissenschaften

Weltweite, wissenschaftliche Einrichtungen forschen intensiv für eine zukunftsfähige Land- und Forstwirtschaft.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Themen: Bioenergie, Treibhausgasreduktion, Renaturierung und Landnutzungswandel, Tropenwälder, Klimaschäden, Waldsterben, Ernährungssicherung, neue Züchtungstechnologien und Anbausysteme, Bioökonomie, Wasserressourcen und Wasserwiederverwendung, Artenvielfalt, Pflanzenschutz, Herbizide und Pflanzenschädlinge, digitale Land- und Forstwirtschaft, Gentechnik, tiergerechte Haltungssysteme und ressourcenschonende Landwirtschaft.

Zurück zur Startseite

Kommentare (0)

Schreiben Sie einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neues Forschungsprojekt soll Immunzellen schlauer als den Krebs machen

Krebszellen können sich ständig verändern und sich auf diese Weise dem Immunsystem entziehen. Prof. Dr. Michael Hölzel vom Institut für Experimentelle Onkologie der Universität Bonn entwickelt eine Immuntherapie gegen schwarzen…

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Mickael L. Perrin will winzige Kraftwerke aus Graphen-Nanobändern bauen, die aus Wärme Strom erzeugen. Für sein ehrgeiziges Projekt erhielt er nun einen der prestigeträchtigen «ERC Starting Grants» der EU sowie…

Bändigung eines Formwandler-Moleküls

Reduzierung der Formenvielfalt bei einem fluktuierenden Koordinationskäfigs. Manche Moleküle haben keine feste Form, sie sind in ständiger Bewegung, weil sich die Kohlenstoffbindungen, die sie zusammenhalten, ständig öffnen und in neuer…

Partner & Förderer