Energie und Elektrotechnik

Dieser Fachbereich umfasst die Erzeugung, Übertragung und Umformung von Energie, die Effizienz von Energieerzeugung, Energieumwandlung, Energietransport und letztlich die Energienutzung.

Der innovations-report bietet Ihnen hierzu interessante Berichte und Artikel, unter anderem zu den Teilbereichen: Windenergie, Brennstoffzellen, Sonnenenergie, Erdwärme, Erdöl, Gas, Atomtechnik, Alternative Energie, Energieeinsparung, Fusionstechnologie, Wasserstofftechnik und Supraleittechnik.

Ursachen der Anlagenverschmutzung beim Kohleeinsatz erforscht

Eine Kennzahl, welche die Neigung einer Kohle Ascheansätze an
Feuerungswänden zu bilden ausdrückt, wurde aus der Analyse von über 180
Kohlen weltweiter Herkunft gewonnen. Eine neue Apparatur kann die aus der
Praxis bekannte, experimentell jedoch bislang nicht zugängliche
Sintereigenschaft einer Kohle unterhalb von 1100 Grad Celsius messen.

Die Neigung einer Kohle zäh haftende
Ascheansätze an Feuerungswänden zu bilden, kann erhebliche Schäden und
Betriebs

Erneuerbare Energien: Publikation zum Stand der Forschung

FVS-THEMENHEFT 2000: "Sonne – Die Energie des 21.
Jahrhunderts"

Der ForschungsVerbund Sonnenenergie (FVS) hat eine neue Publikation zu
den Erneuerbaren Energien herausgebracht. In kurzen, gut verständlichen
Artikeln geben Wissenschaftler Überblick über den aktuellen Stand der
Forschung auf ihren Gebieten:
– Photovoltaik – Solarthermie – Biomasse – Windenergie –
Systemtechnik – Solares Bauen
Insbesondere Strategien zur Kostensenkung

Offshore-Windkraft: Wissen über Wirkungen auf Umwelt und Schifffahrt wird gebündelt

Forschungsprojekt mit zwei Jahren Laufzeit im Auftrag des
Bundesumweltministeriums und Umweltbundesamtes gestartet

Man weiß nur wenig darüber, ob und wie sich Windkraftanlagen im
Offshore-Bereich der Nord- und Ostsee auf die Umwelt, die Tiere und die
Sicherheit der Schifffahrt auswirken. Das soll sich nun ändern. Im Auftrag
des Bundesumweltministeriums und Umweltbundesamtes wird ein Projektteam
unter Leitung des Alfred-Wegener Instituts für Polar- und Meeresforschun

Jahrestreffen Bayerische + Österreichischer Solarinitiativen im solid: Solarier trotzen Eis + Schnee

Mit vollem Elan in die Energiezukunft! Das Wetter verzögerte den
Beginn erheblich. Doch am Ende gingen die knapp 60 Vertreter Bayerischer
und Österreichischer Solarinitiativen voller Elan auseinander: Unter der
Schirmherrschaft von Fürths OB Wilhelm Wenning wurde im solid-Zentrum der
Weg in eine sonnige Energiezukunft vorgezeichnet.

„Wir haben viel erreicht, aber das ist noch zu wenig: Wir wollen
alles!“ Sehr fordernd stimmte der 2. Sprecher der Bayerischen

1000-Watt-Schallmauer durchbrochen – Meilenstein der Brennstoffzellen-Entwicklung erreicht

Die Erdatmosphäre erwärmt sich. Smog plagt sommers wie winters den Großstadtmenschen. Daran sind maßgeblich Emissionen Schuld, die bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe frei werden: Treibhausgase, Spurengase, Staub usw. Viele Staaten der Welt wollen deshalb den Schadstoffausstoß reduzieren. Hierzu eignet sich die Brennstoffzelle ? als langfristige Alternative zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren und Kraftwerken. Auf dem Weg zu leistungsfähigen Brennstoffzellen für die dezentrale Energievers

Umweltzeichen

„Busgesteuerte Geräte der Gebäudesystemtechnik“ müssen energiesparend und abfallarm sein Für intelligente, energiesparende und abfallarme Gebäudesystemtechnik gibt es jetzt auch das Umweltzeichen „Blauer Engel“. Erster und bisher einziger Hersteller der das Umweltzeichen RAL-UZ 94 für gegenwärtig acht Gerätegruppen nutzt, ist die Firma Siemens AG Automatisierungs- und Antriebstechnik, Installationstechnik aus Regensburg. Es handelt sich um verschiedene Aktoren, Sensoren und Systemgerä

Seite
1 1.101 1.102 1.103 1.104 1.105 1.109