Biowissenschaften Chemie

Der innovations-report bietet im Bereich der "Life Sciences" Berichte und Artikel über Anwendungen und wissenschaftliche Erkenntnisse der modernen Biologie, der Chemie und der Humanmedizin.

Unter anderem finden Sie Wissenswertes aus den Teilbereichen: Bakteriologie, Biochemie, Bionik, Bioinformatik, Biophysik, Biotechnologie, Genetik, Geobotanik, Humanbiologie, Meeresbiologie, Mikrobiologie, Molekularbiologie, Zellbiologie, Zoologie, Bioanorganische Chemie, Mikrochemie und Umweltchemie.

Genveränderte Bakterien sollen "Malarialarven" killen

Thailändische Forscher wollen von Insekten übertragene Krankheiten ausrotten

Mit Hilfe von genetisch veränderten Bakterien wollen thailändische Forscher die Larven der gefährlichen Anophelesmücken wirksam töten, berichtet die Bangkok Post heute, Dienstag. Die genveränderten Bakterien sind nach Ansicht der Wissenschaftler effektiver als die natürlichen.

Das Team des Molekularbiologen Boonhiang Promdonkoy vom National Center for Genetic Engineering and Biotechnology (Biotec)

Wie Nervenfasern sich ihren Weg bahnen

Anatomen der Charité finden einen Wachstumsfaktor für Gehirnnerven
Auswirkungen auf die Behandlung von Rückenmarksverletzungen und Schlaganfall

Die Fasern von Nervenzellen müssen bis zu ihrer endgültigen Länge während der Entwicklung des Gehirns über weite Strecken wachsen. Dieses Wachstum – soviel wußte man schon bisher – wird von mehreren Substanzen gefördert, die im Gehirn freigesetzt werden und an passende Rezeptoren der Nervenfasern andocken.

Jetzt haben Wissenscha

Ein Irrtum weniger in der Welt der Chemie

Dr. Dirk Leusser (37) von der Uni Würzburg hat ein Konzept als falsch entlarvt, das in der Welt der Chemie weit verbreitet ist. Für diese Leistung bekommt er den mit 500 Euro dotierten Procter & Gamble-Förderpreis 2002 verliehen.

Dr. Leusser interessierte sich für die Art der Bindung zwischen Schwefel- und Stickstoffatomen. In seiner Dissertation hat er mit Röntgenbeugungsexperimenten an Kristallen nachgewiesen, dass es sich dabei nicht um eine klassische Doppelbindung handelt, sondern um e

Experten-Begutachtung bestätigt SARS-Genom

Freier Zugang zu Informationen im Fachmagazin Science

Eine Experten-Begutachtung bestätigt das entschlüsselte Genom des SARS-Virus. Alle Informationen sind in der Fachzeitschrift Science frei zugänglich. Die Studien bestätigen, dass es sich bei dem Virus um eine neue Variante des Coronavirus handelt und geben einen ersten Einblick in den molekularen Aufbau des Virus. Die Informationen sollen die Diagnose, die Behandlung und die Prävention der schweren Lungenkrankheit SARS (severe acu

Biotech-Branche profitiert enorm von den Universitäten

Für junge Firmen ist die räumliche Nähe zur Wissenschaft essentiell

Für junge Biotech-Firmen ist die Anbindung an die universitäre Grundlagenforschung von enormer Bedeutung. „Besonders am Anfang einer Entwicklung sind direkte persönliche Kontakte mit hochqualifizierten Wissenschaftlern für den Erfolg einer Firma essentiell“, so Gerhard Fuchs, wissenschaftlicher Mitarbeiter der TA-Akademie und Herausgeber der Studie „Biotechnology in comparative perspective“, die dieser Tage als Buch

University of Queensland erhält Forschungsförderung für Entwicklung Dürre-resistenter Reispflanzen

Die University of Queensland in Brisbane, Australien, hat zur Entwicklung von Dürre-resistenten Reispflanzen eine Forschungsförderung von der Rockefeller Foundation erhalten. Ziel der Forschungen ist es, benachteiligte Bauern in Kambodscha, Laos und Thailand durch die Entwicklung Dürre-resistenter Reisarten zu unterstützen.

Die Arbeit von Professor Shu Fukai und Dr. Ken Fisher am Fachbereich für Land and Food Sciences ist auf die Identifizierung von physiologischen Charakteristika ge

Seite
1 3.300 3.301 3.302 3.303 3.304 3.473