Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Sieben neue iShares ETFs auf Xetra gestartet

17.03.2009
Drei neue Renten-ETFs und vier ETFs auf Aktien im XTF-Segment gelistet

Die Deutsche Börse baut ihr Segment für börsennotierte Indexfonds auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra® weiter aus und hat sieben neuen ETFs des Emittenten Barclays Global Investors zum Handel zugelassen. Drei der neuen iShares ETFs basieren auf Renten-Indizes, die vier weiteren auf Aktien.

Der iShares JPMorgan $ Emerging Markets Bond (ISIN: DE000A0RFFT0) bildet die Wertentwicklung des JPMorgan EMBI Global Core Index nach. Der Index umfasst ausschließlich US-Dollar denominierte Fremdwährungsanleihen von Schwellen- und Entwicklungsländern.

Mit dem iShares € Covered Bond (ISIN: DE000A0RFEE5) haben Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung des Markit iBoxx Euro Covered Index zu partizipieren. Der Index umfasst Euro denominierte Unternehmensanleihen mit einem ausstehenden Volumen von mindestens 1 Milliarde Euro, einer Mindestrestlaufzeit von einem Jahr und einem AA bzw. AAA Rating. Zurzeit im Index enthalten sind Unternehmensanleihen aus den Ländern Österreich, Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemburg und Spanien.

Mit dem iShares Global Inflation-Linked Bond (ISIN: DE000A0RFED7), der die Wertentwicklung des Barclays World Government Inflation-Linked Bond Index nachbildet, können Anleger sich gegen Inflationsrisiken absichern. Der Index misst die Wertentwicklung der wesentlichen globalen inflationsgebundenen Anleihenmärkte weltweit. Im Index sind zurzeit folgende Ländern vertreten: Frankreich, Italien, Deutschland und Griechenland, Groß Britannien, Schweden, USA, Kanada, Australien und Japan.

Die drei folgenden Aktien-ETFs setzen auf die Entwicklung von Unternehmen mit geringerer Marktkapitalisierung (Small Cap Unternehmen):

Der iShares S&P Small Cap 600 (ISIN: DE000A0RFEB1) bildet die Total Return Performance des S&P Small Cap 600 Index ab. Der Index umfasst 600 Small Cap U.S. Unternehmen und deckt damit 3-4 Prozent der US Marktkapitalisierung ab. Der Index ist dabei relativ breit gestreut, da die 10 größten Unternehmen nur 5 Prozent des Indexvolumens ausmachen.

Der iShares MSCI Japan Small Cap (ISIN: DE000A0RFEC9) bildet die Total Return Performance des MSCI Japan Small Cap Index ab. Der Index hat zum Ziel 40 Prozent jedes Industriebereiches abzudecken. Die Werte müssen an der Tokioter Stock Exchange gehandelt werden und zwischen 200 und 1.500 Millionen Dollar Marktkapitalisierung aufweisen.

Der iShares MSCI AC Far East Ex-Japan Small Cap (ISIN: DE000A0RFEF2) bildet die Total Return Performance des MSCI AC Far East Ex-Japan Small Cap Index nach. Der Index zeigt die Wertentwicklung von Unternehmen mit geringerer Marktkapitalisierung der folgenden Länder: China, Hong Kong, Indonesien, Malaysia, Philippinen, Südkorea, Singapur, Taiwan und Thailand.

Außerdem neu gelistet ist der iShares S&P Emerging Markets Infrastructure (ISIN: DE000A0RFFS2), der auf dem S&P Emerging Markets Infrastructure Index basiert. Der Index umfasst die 30 größten Unternehmen, die an der Entwicklung aufstrebender Volkswirtschaften beteiligt sind und speziell auf den Aufbau der Infrastruktur in den Schwellenländern setzen. Es werden Werte aus dem Energie-, Transport- and Versorgungsbereich berücksichtigt. Die größten Länder im Fonds sind China, Russland und Brasilien.

Das Produktangebot auf Xetra umfasst im XTF-Segment derzeit insgesamt 420 börsengehandelte Indexfonds und ist das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 10 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

Xetra® ist eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index bleibt aufwärts gerichtet - Juni 2018
20.06.2018 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer sinkt zum zweiten Mal in Folge
28.05.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Temperaturgesteuerte Faser-Lichtquelle mit flüssigem Kern

Die moderne medizinische Bildgebung und neue spektroskopische Verfahren benötigen faserbasierte Lichtquellen, die breitbandiges Laserlicht im nahen und mittleren Infrarotbereich erzeugen. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Leibniz-Instituts für Photonische Technologien Jena (Leibniz-IPHT) zeigen in einer aktuellen Veröffentlichung im renommierten Fachblatt Optica, dass sie die optischen Eigenschaften flüssigkeitsgefüllter Fasern und damit die Bandbreite des Laserlichts gezielt über die Umgebungstemperatur steuern können.

Das Besondere an den untersuchten Fasern ist ihr Kern. Er ist mit Kohlenstoffdisulfid gefüllt - einer flüssigen chemischen Verbindung mit hoher optischer...

Im Focus: Temperature-controlled fiber-optic light source with liquid core

In a recent publication in the renowned journal Optica, scientists of Leibniz-Institute of Photonic Technology (Leibniz IPHT) in Jena showed that they can accurately control the optical properties of liquid-core fiber lasers and therefore their spectral band width by temperature and pressure tuning.

Already last year, the researchers provided experimental proof of a new dynamic of hybrid solitons– temporally and spectrally stationary light waves resulting...

Im Focus: Revolution der Rohre

Forscher*innen des Instituts für Sensor- und Aktortechnik (ISAT) der Hochschule Coburg lassen Rohrleitungen, Schläuchen oder Behältern in Zukunft regelrecht Ohren wachsen. Sie entwickelten ein innovatives akustisches Messverfahren, um Ablagerungen in Rohren frühzeitig zu erkennen.

Rückstände in Abflussleitungen führen meist zu unerfreulichen Folgen. Ein besonderes Gefährdungspotential birgt der Biofilm – eine Schleimschicht, in der...

Im Focus: Überdosis Calcium

Nanokristalle beeinflussen die Differenzierung von Stammzellen während der Knochenbildung

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universitäten Freiburg und Basel haben einen Hauptschalter für die Regeneration von Knochengewebe identifiziert....

Im Focus: Overdosing on Calcium

Nano crystals impact stem cell fate during bone formation

Scientists from the University of Freiburg and the University of Basel identified a master regulator for bone regeneration. Prasad Shastri, Professor of...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Hengstberger-Symposium zur Sternentstehung

19.06.2018 | Veranstaltungen

LymphomKompetenz KOMPAKT: Neues vom EHA2018

19.06.2018 | Veranstaltungen

Simulierter Eingriff am virtuellen Herzen

18.06.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Mit Parasiten infizierte Stichlinge beeinflussen Verhalten gesunder Artgenossen

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Schlüsselmolekül des Alterns entdeckt

20.06.2018 | Biowissenschaften Chemie

Vorhersage von Kristallisationsprozessen soll bessere Kunststoff-Bauteile möglich machen

20.06.2018 | Materialwissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics