Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Newedge UK Financial Ltd wird Clearing-Teilnehmer bei EurexOTC Clear

22.10.2013
Aktuell insgesamt 17 Clearing-Teilnehmer

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, begrüßt Newedge UK Financial Limited als neuen Teilnehmer von EurexOTC Clear für Interest Rate Swaps (IRS, Zins-Swaps). Dadurch sind aktuell insgesamt 17 Clearing-Teilnehmer angebunden.

„Wir haben unsere Clearing-Services in den vergangenen neun Monaten erheblich ausgeweitet, sodass unser Angebot jetzt von börsennotierten Derivaten über OTC-Commodity-Swaps bis hin zu Zins-Swaps reicht. Die Anbindung an Eurex Clearing ist ein wichtiger Teil dieser Strategie“, sagte Nicolas Breteau, CEO von Newedge. „Durch die Stärkung unserer grenzüberschreitenden Dienstleistungen und die Erweiterung unseres Clearing-Angebots sind wir gut positioniert, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und künftige Wachstumschancen wahrnehmen zu können.“

John Wilson, Global Head of OTC Clearing bei Newedge, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, unser OTC-Angebot um EurexOTC Clear zu erweitern. Damit bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, aus einer größeren Zahl an Clearinghäusern auswählen zu können und Cross-Margining-Effekte realisieren zu können.“

„Wir freuen uns über Newedge als neuen Nutzer unseres EurexOTC Clear-Angebots, da das Unternehmen aufgrund seiner globalen Aktivitäten eine bedeutende Rolle in der internationalen Finanzbranche spielt. Die Anbindung von Newedge ist ein Beweis für die Attraktivität unserer Services“, sagte Matthias Graulich, Global Head Clearing Relations and OTC Development.

Newedge ist international führend im Bereich börsengehandelter und verrechneter Derivate und gehört zu den führenden Clearing-Brokern im Derivatehandel weltweit (Rang 3 in den USA, gemessen am Kundenvermögen). Der OTC Clearing-Service von Newedge ist Teil einer auf verschiedene Anlageklassen ausgelegten Produktpalette, zugeschnitten auf Unternehmen aller Größenordnungen, die nach einer bewährten Clearinglösung suchen. Newedges Angebot wird durch die Partnerschaft zwischen Société Générale Corporate & Investment Banking (SGCIB) und Crédit Agricole Corporate and Investment Bank (CACIB) unterstützt.

Marktstart für EurexOTC Clear für Zinsswaps war am 13. November 2012. Eurex Clearing ermöglicht ein vollintegriertes Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen. Eurex Clearing bietet seinen Mitgliedern und deren Kunden Kapitaleffizienzen durch das Portfolio-Margining über börsennotierte und OTC-Geschäfte hinweg (Cross-Margining) und eine große Auswahl an Sicherheiten im Vergleich zu anderen CCPs. Zudem werden verschiedene Segregationslösungen offeriert, unter anderem ein Individual Clearing Model, das einen maximalen Schutz des Kundenvermögens und volle Übertragbarkeit von deren Positionen und Sicherheiten bietet.

About Newedge:

Newedge, a 50/50 joint venture between Société Générale and Crédit Agricole CIB, is a major force in global multi-asset brokerage business, with a world-leading position in the execution and clearing of listed derivative products. With a presence in more than 20 locations in 15 countries, Newedge offers a full range of clearing and execution services covering options and futures contracts for financial products and commodities, OTC derivatives, as well as for money market instruments, bonds, FX, equities, and commodities on OTC markets. Newedge provides a range of value added services, including prime brokerage, asset financing, an electronic platform for trading and order routing, cross margining, and the centralized reporting of client portfolios. Newedge, which primarily serves institutional clients, provides access to more than 85 exchanges. Newedge's 2,700 employees form a close-knit, multinational team that can innovatively respond to its clients in fast-moving markets.

About Eurex Clearing:

Eurex Clearing is one of the leading central counterparties globally — assuring the safety and integrity of markets while providing innovation in risk management, clearing technology and client asset protection. Eurex Clearing provides fully-automated, straight-through post-trade services for derivatives, equities, bonds, secured funding & financing and energy transactions, as well as industry-leading risk management technologies.

As part of Eurex Group, Eurex Clearing serves more than 150 clearing members in 16 countries, managing a collateral pool of around EUR 48 billion and processing gross risks valued at almost EUR 7.5 trillion every month. In 2012, we cleared around 1.7 billion derivatives contracts – nearly half of which were traded off-exchange (over-the-counter, OTC).

Eurex Group is comprised of Eurex Exchange, the International Securities Exchange (ISE), the European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing, Eurex Bonds and Eurex Repo.

Eurex Group is owned by Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Pressekontakt:

Eurex
Dr. Frank Herkenhoff, Tel.: +49 (0) 69 211 1 15 00,
E-Mail: frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com
Newedge
Nicole Wesch: +44 207 550 2057, nicole.wesch@newedge.com
Richard Newman: +44 207 550 2492, Richard.newman@newedge.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexclearing.com
http://www.newedge.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Konjunkturindikator: Praktisch keine Rezessionsgefahr, Wirtschaft auf stabilem Aufschwungpfad
15.11.2017 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer steigt kräftig
30.10.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

Sport- und Outdoorbekleidung, die Wasser und Schmutz abweist, oder Windschutzscheiben, an denen kein Wasser kondensiert – viele alltägliche Produkte können von stark wasserabweisenden Beschichtungen profitieren. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben Forscher um Dr. Bastian E. Rapp einen Werkstoff für solche Beschichtungen entwickelt, der sowohl transparent als auch abriebfest ist: „Fluoropor“, einen fluorierten Polymerschaum mit durchgehender Nano-/Mikrostruktur. Sie stellen ihn in Nature Scientific Reports vor. (DOI: 10.1038/s41598-017-15287-8)

In der Natur ist das Phänomen vor allem bei Lotuspflanzen bekannt: Wassertropfen perlen von der Blattoberfläche einfach ab. Diesen Lotuseffekt ahmen...

Im Focus: Ultrakalte chemische Prozesse: Physikern gelingt beispiellose Vermessung auf Quantenniveau

Wissenschaftler um den Ulmer Physikprofessor Johannes Hecker Denschlag haben chemische Prozesse mit einer beispiellosen Auflösung auf Quantenniveau vermessen. Bei ihrer wissenschaftlichen Arbeit kombinierten die Forscher Theorie und Experiment und können so erstmals die Produktzustandsverteilung über alle Quantenzustände hinweg - unmittelbar nach der Molekülbildung - nachvollziehen. Die Forscher haben ihre Erkenntnisse in der renommierten Fachzeitschrift "Science" publiziert. Durch die Ergebnisse wird ein tieferes Verständnis zunehmend komplexer chemischer Reaktionen möglich, das zukünftig genutzt werden kann, um Reaktionsprozesse auf Quantenniveau zu steuern.

Einer deutsch-amerikanischen Forschergruppe ist es gelungen, chemische Prozesse mit einer nie dagewesenen Auflösung auf Quantenniveau zu vermessen. Dadurch...

Im Focus: Leoniden 2017: Sternschnuppen im Anflug?

Gemeinsame Pressemitteilung der Vereinigung der Sternfreunde und des Hauses der Astronomie in Heidelberg

Die Sternschnuppen der Leoniden sind in diesem Jahr gut zu beobachten, da kein Mondlicht stört. Experten sagen für die Nächte vom 16. auf den 17. und vom 17....

Im Focus: «Kosmische Schlange» lässt die Struktur von fernen Galaxien erkennen

Die Entstehung von Sternen in fernen Galaxien ist noch weitgehend unerforscht. Astronomen der Universität Genf konnten nun erstmals ein sechs Milliarden Lichtjahre entferntes Sternensystem genauer beobachten – und damit frühere Simulationen der Universität Zürich stützen. Ein spezieller Effekt ermöglicht mehrfach reflektierte Bilder, die sich wie eine Schlange durch den Kosmos ziehen.

Heute wissen Astronomen ziemlich genau, wie sich Sterne in der jüngsten kosmischen Vergangenheit gebildet haben. Aber gelten diese Gesetzmässigkeiten auch für...

Im Focus: A “cosmic snake” reveals the structure of remote galaxies

The formation of stars in distant galaxies is still largely unexplored. For the first time, astron-omers at the University of Geneva have now been able to closely observe a star system six billion light-years away. In doing so, they are confirming earlier simulations made by the University of Zurich. One special effect is made possible by the multiple reflections of images that run through the cosmos like a snake.

Today, astronomers have a pretty accurate idea of how stars were formed in the recent cosmic past. But do these laws also apply to older galaxies? For around a...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

VDI-Expertenforum „Gefährdungsanalyse Trinkwasser"

20.11.2017 | Veranstaltungen

Technologievorsprung durch Textiltechnik

17.11.2017 | Veranstaltungen

Roboter für ein gesundes Altern: „European Robotics Week 2017“ an der Frankfurt UAS

17.11.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Anwender-Workshops „Laserbearbeitung von Faserverbundwerkstoffen“

20.11.2017 | Seminare Workshops

Hand aufs Herz - was wissen wir über herzgesunde Lebensmittel?

20.11.2017 | Unternehmensmeldung

Transparente Beschichtung für Alltagsanwendungen

20.11.2017 | Materialwissenschaften