Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Newedge UK Financial Ltd wird Clearing-Teilnehmer bei EurexOTC Clear

22.10.2013
Aktuell insgesamt 17 Clearing-Teilnehmer

Eurex Clearing, Europas führendes Clearinghaus, begrüßt Newedge UK Financial Limited als neuen Teilnehmer von EurexOTC Clear für Interest Rate Swaps (IRS, Zins-Swaps). Dadurch sind aktuell insgesamt 17 Clearing-Teilnehmer angebunden.

„Wir haben unsere Clearing-Services in den vergangenen neun Monaten erheblich ausgeweitet, sodass unser Angebot jetzt von börsennotierten Derivaten über OTC-Commodity-Swaps bis hin zu Zins-Swaps reicht. Die Anbindung an Eurex Clearing ist ein wichtiger Teil dieser Strategie“, sagte Nicolas Breteau, CEO von Newedge. „Durch die Stärkung unserer grenzüberschreitenden Dienstleistungen und die Erweiterung unseres Clearing-Angebots sind wir gut positioniert, um die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen und künftige Wachstumschancen wahrnehmen zu können.“

John Wilson, Global Head of OTC Clearing bei Newedge, ergänzte: „Wir freuen uns sehr, unser OTC-Angebot um EurexOTC Clear zu erweitern. Damit bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, aus einer größeren Zahl an Clearinghäusern auswählen zu können und Cross-Margining-Effekte realisieren zu können.“

„Wir freuen uns über Newedge als neuen Nutzer unseres EurexOTC Clear-Angebots, da das Unternehmen aufgrund seiner globalen Aktivitäten eine bedeutende Rolle in der internationalen Finanzbranche spielt. Die Anbindung von Newedge ist ein Beweis für die Attraktivität unserer Services“, sagte Matthias Graulich, Global Head Clearing Relations and OTC Development.

Newedge ist international führend im Bereich börsengehandelter und verrechneter Derivate und gehört zu den führenden Clearing-Brokern im Derivatehandel weltweit (Rang 3 in den USA, gemessen am Kundenvermögen). Der OTC Clearing-Service von Newedge ist Teil einer auf verschiedene Anlageklassen ausgelegten Produktpalette, zugeschnitten auf Unternehmen aller Größenordnungen, die nach einer bewährten Clearinglösung suchen. Newedges Angebot wird durch die Partnerschaft zwischen Société Générale Corporate & Investment Banking (SGCIB) und Crédit Agricole Corporate and Investment Bank (CACIB) unterstützt.

Marktstart für EurexOTC Clear für Zinsswaps war am 13. November 2012. Eurex Clearing ermöglicht ein vollintegriertes Clearing und die Besicherung von OTC-gehandelten und börsennotierten Derivaten unter dem Dach eines einzigen Clearinghauses in einem einheitlichen rechtlichen Rahmen. Eurex Clearing bietet seinen Mitgliedern und deren Kunden Kapitaleffizienzen durch das Portfolio-Margining über börsennotierte und OTC-Geschäfte hinweg (Cross-Margining) und eine große Auswahl an Sicherheiten im Vergleich zu anderen CCPs. Zudem werden verschiedene Segregationslösungen offeriert, unter anderem ein Individual Clearing Model, das einen maximalen Schutz des Kundenvermögens und volle Übertragbarkeit von deren Positionen und Sicherheiten bietet.

About Newedge:

Newedge, a 50/50 joint venture between Société Générale and Crédit Agricole CIB, is a major force in global multi-asset brokerage business, with a world-leading position in the execution and clearing of listed derivative products. With a presence in more than 20 locations in 15 countries, Newedge offers a full range of clearing and execution services covering options and futures contracts for financial products and commodities, OTC derivatives, as well as for money market instruments, bonds, FX, equities, and commodities on OTC markets. Newedge provides a range of value added services, including prime brokerage, asset financing, an electronic platform for trading and order routing, cross margining, and the centralized reporting of client portfolios. Newedge, which primarily serves institutional clients, provides access to more than 85 exchanges. Newedge's 2,700 employees form a close-knit, multinational team that can innovatively respond to its clients in fast-moving markets.

About Eurex Clearing:

Eurex Clearing is one of the leading central counterparties globally — assuring the safety and integrity of markets while providing innovation in risk management, clearing technology and client asset protection. Eurex Clearing provides fully-automated, straight-through post-trade services for derivatives, equities, bonds, secured funding & financing and energy transactions, as well as industry-leading risk management technologies.

As part of Eurex Group, Eurex Clearing serves more than 150 clearing members in 16 countries, managing a collateral pool of around EUR 48 billion and processing gross risks valued at almost EUR 7.5 trillion every month. In 2012, we cleared around 1.7 billion derivatives contracts – nearly half of which were traded off-exchange (over-the-counter, OTC).

Eurex Group is comprised of Eurex Exchange, the International Securities Exchange (ISE), the European Energy Exchange (EEX), Eurex Clearing, Eurex Bonds and Eurex Repo.

Eurex Group is owned by Deutsche Börse AG (Xetra: DB1).

Pressekontakt:

Eurex
Dr. Frank Herkenhoff, Tel.: +49 (0) 69 211 1 15 00,
E-Mail: frank.herkenhoff@deutsche-boerse.com
Newedge
Nicole Wesch: +44 207 550 2057, nicole.wesch@newedge.com
Richard Newman: +44 207 550 2492, Richard.newman@newedge.com

Media Relations | Gruppe Deutsche Börse
Weitere Informationen:
http://www.deutsche-boerse.com
http://www.eurexclearing.com
http://www.newedge.com

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index weiter aufwärts gerichtet
23.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht RWI erhöht Konjunkturprognose für 2017 leicht auf 1,3 Prozent
15.03.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Entwicklung miniaturisierter Lichtmikroskope - „ChipScope“ will ins Innere lebender Zellen blicken

Das Institut für Halbleitertechnik und das Institut für Physikalische und Theoretische Chemie, beide Mitglieder des Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), der Technischen Universität Braunschweig, sind Partner des kürzlich gestarteten EU-Forschungsprojektes ChipScope. Ziel ist es, ein neues, extrem kleines Lichtmikroskop zu entwickeln. Damit soll das Innere lebender Zellen in Echtzeit beobachtet werden können. Sieben Institute in fünf europäischen Ländern beteiligen sich über die nächsten vier Jahre an diesem technologisch anspruchsvollen Projekt.

Die zukünftigen Einsatzmöglichkeiten des neu zu entwickelnden und nur wenige Millimeter großen Mikroskops sind äußerst vielfältig. Die Projektpartner haben...

Im Focus: A Challenging European Research Project to Develop New Tiny Microscopes

The Institute of Semiconductor Technology and the Institute of Physical and Theoretical Chemistry, both members of the Laboratory for Emerging Nanometrology (LENA), at Technische Universität Braunschweig are partners in a new European research project entitled ChipScope, which aims to develop a completely new and extremely small optical microscope capable of observing the interior of living cells in real time. A consortium of 7 partners from 5 countries will tackle this issue with very ambitious objectives during a four-year research program.

To demonstrate the usefulness of this new scientific tool, at the end of the project the developed chip-sized microscope will be used to observe in real-time...

Im Focus: Das anwachsende Ende der Ordnung

Physiker aus Konstanz weisen sogenannte Mermin-Wagner-Fluktuationen experimentell nach

Ein Kristall besteht aus perfekt angeordneten Teilchen, aus einer lückenlos symmetrischen Atomstruktur – dies besagt die klassische Definition aus der Physik....

Im Focus: Wegweisende Erkenntnisse für die Biomedizin: NAD⁺ hilft bei Reparatur geschädigter Erbinformationen

Eine internationale Forschergruppe mit dem Bayreuther Biochemiker Prof. Dr. Clemens Steegborn präsentiert in 'Science' neue, für die Biomedizin wegweisende Forschungsergebnisse zur Rolle des Moleküls NAD⁺ bei der Korrektur von Schäden am Erbgut.

Die Zellen von Menschen und Tieren können Schäden an der DNA, dem Träger der Erbinformation, bis zu einem gewissen Umfang selbst reparieren. Diese Fähigkeit...

Im Focus: Designer-Proteine falten DNA

Florian Praetorius und Prof. Hendrik Dietz von der Technischen Universität München (TUM) haben eine neue Methode entwickelt, mit deren Hilfe sie definierte Hybrid-Strukturen aus DNA und Proteinen aufbauen können. Die Methode eröffnet Möglichkeiten für die zellbiologische Grundlagenforschung und für die Anwendung in Medizin und Biotechnologie.

Desoxyribonukleinsäure – besser bekannt unter der englischen Abkürzung DNA – ist die Trägerin unserer Erbinformation. Für Prof. Hendrik Dietz und Florian...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Industriearbeitskreis »Prozesskontrolle in der Lasermaterialbearbeitung ICPC« lädt nach Aachen ein

28.03.2017 | Veranstaltungen

Neue Methoden für zuverlässige Mikroelektronik: Internationale Experten treffen sich in Halle

28.03.2017 | Veranstaltungen

Wie Menschen wachsen

27.03.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Von Agenten, Algorithmen und unbeliebten Wochentagen

28.03.2017 | Unternehmensmeldung

Hannover Messe: Elektrische Maschinen in neuen Dimensionen

28.03.2017 | HANNOVER MESSE

Dimethylfumarat – eine neue Behandlungsoption für Lymphome

28.03.2017 | Medizin Gesundheit