Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Export knackt die Billion-Schallmauer - auch 2013 neue Rekordwerte greifbar

26.11.2012
"Der deutsche Export knackt heute Nacht die 1 Billion-Euro-Schallmauer. Zusammen mit den Importen wird unser Außenhandel in diesem Jahr sogar erstmals die 2 Billionen-Euro-Marke überschreiten. Auch für das nächste Jahr erwarten wir neue Rekordwerte. Und dennoch liegt ein Schatten auf dieser Entwicklung. Die anhaltende Verunsicherung durch die Schuldenkrise, das rezessive Umfeld innerhalb der Eurozone und eine zuletzt schwächelnde Auslandsnachfrage trüben die Stimmung. Trotzdem schauen wir mit einem Grundoptimismus auf das kommende Jahr. Die Realwirtschaft in Deutschland steht auf gesunden Füßen und die Weltwirtschaft wird wieder etwas an Fahrt aufnehmen. Voraussetzung sind Stabilität und keine neuen Verwerfungen an den Finanzmärkten. Europa, die USA und China haben eine Menge Hausaufgaben zu erledigen." Dies erklärte Anton F. Börner, Präsident des Bundesverbandes Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) heute in Berlin.

Im Gesamtjahr 2012 werden die deutschen Ausfuhren von Waren nach Einschätzung des BGA nominal um 4 Prozent auf 1.103 Milliarden Euro steigen.

Die Warenimporte steigen mit plus 3 Prozent weniger dynamisch als die Exporte und erreichen 929 Milliarden Euro. Dies ergibt einen Außenhandelsüberschuss in Höhe von 174 Milliarden Euro, der damit um 10 Prozent über dem des Vorjahres liegt.

Für das kommende Jahr 2013 erwartet er ein Wachstum der Exporte um 5 Prozent auf 1.158 Milliarden Euro und für den Import ein Wachstum um 5,5 Prozent auf 980 Milliarden Euro.

"Von unserem kräftigen Wachstum im Asien- und Amerika-Geschäft profitieren als Zulieferer vieler Komponenten auch unsere europäischen Nachbarn, beispielsweise Spanien, Italien und Frankreich. Ohne die Wachstumslokomotive Deutschland wären diese Länder längst in der Depression versunken", so Börner abschließend.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 523
Telefax: 030/ 59 00 99 529

André Schwarz | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.bga.de

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht Der Arbeitsmarkt im April 2015: Positive Entwicklung setzt sich fort
30.04.2015 | Bundesagentur für Arbeit (BA)

nachricht Deutsche Börse AG verzeichnet sehr guten Jahresauftakt in Q1/2015
30.04.2015 | Gruppe Deutsche Börse

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Radiowellen aus dem Weltraum genauer empfangen

Geodäsie ist die Wissenschaft von der Ausmessung und Abbildung der Erdoberfläche. Eine Messmethode nutzt Radiowellen von weit entfernten astronomischen Objekten, um etwa die Bewegung der Erdplatten zu ermitteln. Ein neuer rauscharmer Hochfrequenzverstärker verspricht die dafür nötigen Radioteleskope leistungsfähiger zu machen.

Forscher des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Festkörperphysik IAF in Freiburg entwickelten zusammen mit spanischen Projektpartnern – dem Instituto...

Im Focus: Pulsar with widest orbit ever detected

Discovered by high school research team

A team of highly determined high school students discovered a never-before-seen pulsar by painstakingly analyzing data from the National Science Foundation's...

Im Focus: HOBOS, das Bienenforschungsprojekt auf der Expo

„Den Planeten ernähren, Energie für das Leben“: So lautet das Motto der diesjährigen Expo in Mailand. Wenn es um Ernährung geht, spielen Bienen eine wichtige Rolle. Deshalb ist auch HOBOS, das Bienenforschungsprojekt der Uni Würzburg auf der Weltausstellung vertreten.

Etwa 20 Millionen Besucher erwarten die Organisatoren der diesjährigen Weltausstellung Expo in Mailand. Technologie, Innovation, Kultur, Tradition und...

Im Focus: Erosion, Hangrutschungen und Monsun quer durch den Himalaya

Der Himalaya hat gerade wieder auf tragische Weise gezeigt, dass diese Region Zentralasiens zu den geodynamisch aktivsten der Welt gehört. Hangrutschungen gehören zu den wichtigsten Georisiken.

Neben Erdbeben sind Starkregenfälle die Hauptauslöser für solche katastrophalen Hangbewegungen. Ein Team von Wissenschaftlern aus Nepal, der Schweiz und...

Im Focus: Erosion, landslides and monsoon across the Himalaya

Scientists from Nepal, Switzerland and Germany was now able to show how erosion processes caused by the monsoon are mirrored in the sediment load of a river crossing the Himalaya.

In these days, it was again tragically demonstrated that the Himalayas are one of the most active geodynamic regions of the world. Landslides belong to the...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Center for Metropolitan Studies mit Projekt auf MS Wissenschaft

04.05.2015 | Veranstaltungen

Tagung befasst sich mit Automatentheorie und verwandten mathematischen Gebieten

04.05.2015 | Veranstaltungen

Fruchtbarer Boden - wertvoll und bald unbezahlbar?

04.05.2015 | Veranstaltungen

 
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Ökonomische und effektive Sicherheitskonzepte

04.05.2015 | Verkehr Logistik

Das Schiefergas in Schwedens Kruste ist jung - Tektonik und tiefe Biosphäre

04.05.2015 | Geowissenschaften

Große Wachstumschancen für CIGS-Solarzellen

04.05.2015 | Seminare Workshops