Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

KfW vervollständigt Euro Benchmark Programm für 2006

13.09.2006
Die KfW hat mit einer 5-jährigen Globalanleihe über 3 Mrd. EUR ihr EUR Benchmarkprogramm für 2006 abgeschlossen

Die EUR Benchmark III/2006 mit Fälligkeit am 14. Oktober 2011 zahlt einen Kupon von 3,75 % p. a. und hat einen Reoffer-Preis von 99,905 (Rendite 3,77 %). Dies entspricht einem Renditeaufschlag von 10 Basispunkten über der am 8. April 2011 fälligen Bundesobligation S. 148. Federführer der Transaktion sind Barclays, Citigroup und Goldman Sachs. Wie alle KfW-Anleihen wird auch diese von Fitch Ratings, Moody's und Standard & Poor's mit der höchsten Bonitätsnote (AAA/Aaa/AAA) bewertet.

"Nachdem wir das Jahr mit einer sehr erfolgreichen 15-jährigen Anleihe begonnen und im Juni mit einer 3jährigen EUR Benchmarkanleihe fortgesetzt haben, wollen wir jetzt Investoren auch die Möglichkeit geben, in eine KfW-Anleihe mit einem marktnahen Kupon im mittleren Laufzeitsegment zu investieren", kommentierte Frank Czichowski, Treasurer der KfW. "Aus unserer Sicht ist der EURO- Markt in 2006 in einer hervorragenden Verfassung, was sich in einer exzellenten Platzierung aller Benchmarkanleihen in 2006 niederschlug. Die breite Investorenbasis der KfW in Europa konnten wir nochmals weiter ausbauen."

Das Orderbuch war bei Schließung der Bücher am Dienstagnachmittag mit 5,4 Mrd. EUR und mit rund 119 Investoren deutlich überzeichnet.

... mehr zu:
»Anleihe »Wertpapier

87 % der Anleihe wurden in Europa platziert. Innerhalb von Europa gehörten Investoren in Skandinavien mit 18 % zu den stärksten Käufern. Mehr als ein Drittel der Anleihe (34 %) ging an Investoren aus Deutschland (17 %), Frankreich (6 %) und Italien (11%). Die weitere Nachfrage verteilte sich auf Asien mit 7 % und den USA mit 5 %.

Die Aufteilung des Orderbuches nach Investorengruppen ergibt folgendes Bild:

Zentralbanken: 17,0 % Banken: 52,0 % Fonds: 30,0 % Versicherungen: 1,0 %

Sean Taor, Leiter der Syndizierung bei Barclays Capital in London kommentierte: "Diese Anleihe hat beste Voraussetzungen für eine sehr gute Performance, insbesondere vor dem Hintergrund der herausragenden Entwicklung der KfW-Anleihen im Vergleich zu ihren Mitwettbewerbern und gegen die Swapkurve, die wir im Laufe des Jahres 2006 beobachten konnten."

Die KfW hat damit in 2006 bereits über 43 Mrd. Euro an den internationalen Kapitalmärkten aufgenommen. Ihr angestrebtes Refinanzierungsvolumen für das Gesamtjahr beträgt 50-55 Mrd. EUR.

Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Wertpapiere dürfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Die KfW registriert die in dieser Pressemitteilung beschriebenen Wertpapiere in den USA zum Verkauf. Das Angebot zum Kauf der Wertpapiere wird in den USA nur auf Grundlage eines Prospekts erfolgen, der von der KfW zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über KfW, ihre Geschäftsleitung, ihre Jahresabschlüsse sowie Informationen über die Bundesrepublik Deutschland enthalten wird.

Ausstattungsmerkmale
3,75% KfW Anleihe 2006/2011
Emittentin: KfW
Garantin: Bundesrepublik Deutschland
Rating: AAA (Fitch Ratings)/Aaa (Moody's)/AAA (Standard & Poor's)
Betrag: EUR 3.000.000.000
Laufzeit: 14.10.2011
Kupon: 3,75 % p. a., erster langer Kupon
Re-offer-Preis: 99,905
Rendite: 3,77 %
Format: Globalanleihe
Börsennotierung: Frankfurt
Lead Manager (3):
Barclays Capital
Citigroup
Goldman Sachs
Co-Lead Manager (12):
ABN Amro
BNP Paribas
Credit Suisse
Deutsche
Dresdner Kleinwort Wasserstein
HSBC
JP Morgan
Merrill Lynch
Morgan Stanley
Nomura
Royal Bank of Scotland
UBS
Selected Dealers (8):
Banca Akros
Danske Bank
DZ Bank
HypoVereinsbank
ING
IXIS-CIB
Nordea
Santander

Dr. Charis Pöthig | presseportal
Weitere Informationen:
http://www.kfw.de

Weitere Berichte zu: Anleihe Wertpapier

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IMK-Indikator: Keine Rezessionsgefahr, keine Anzeichen für konjunkturelle Überhitzung
19.02.2018 | Hans-Böckler-Stiftung

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer auf Rekordstand
29.01.2018 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Eine Frage der Dynamik

Die meisten Ionenkanäle lassen nur eine ganz bestimmte Sorte von Ionen passieren, zum Beispiel Natrium- oder Kaliumionen. Daneben gibt es jedoch eine Reihe von Kanälen, die für beide Ionensorten durchlässig sind. Wie den Eiweißmolekülen das gelingt, hat jetzt ein Team um die Wissenschaftlerin Han Sun (FMP) und die Arbeitsgruppe von Adam Lange (FMP) herausgefunden. Solche nicht-selektiven Kanäle besäßen anders als die selektiven eine dynamische Struktur ihres Selektivitätsfilters, berichten die FMP-Forscher im Fachblatt Nature Communications. Dieser Filter könne zwei unterschiedliche Formen ausbilden, die jeweils nur eine der beiden Ionensorten passieren lassen.

Ionenkanäle sind für den Organismus von herausragender Bedeutung. Wenn zum Beispiel Sinnesreize wahrgenommen, ans Gehirn weitergeleitet und dort verarbeitet...

Im Focus: In best circles: First integrated circuit from self-assembled polymer

For the first time, a team of researchers at the Max-Planck Institute (MPI) for Polymer Research in Mainz, Germany, has succeeded in making an integrated circuit (IC) from just a monolayer of a semiconducting polymer via a bottom-up, self-assembly approach.

In the self-assembly process, the semiconducting polymer arranges itself into an ordered monolayer in a transistor. The transistors are binary switches used...

Im Focus: Erste integrierte Schaltkreise (IC) aus Plastik

Erstmals ist es einem Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Polymerforschung in Mainz gelungen, einen integrierten Schaltkreis (IC) aus einer monomolekularen Schicht eines Halbleiterpolymers herzustellen. Dies erfolgte in einem sogenannten Bottom-Up-Ansatz durch einen selbstanordnenden Aufbau.

In diesem selbstanordnenden Aufbauprozess ordnen sich die Halbleiterpolymere als geordnete monomolekulare Schicht in einem Transistor an. Transistoren sind...

Im Focus: Quantenbits per Licht übertragen

Physiker aus Princeton, Konstanz und Maryland koppeln Quantenbits und Licht

Der Quantencomputer rückt näher: Neue Forschungsergebnisse zeigen das Potenzial von Licht als Medium, um Informationen zwischen sogenannten Quantenbits...

Im Focus: Demonstration of a single molecule piezoelectric effect

Breakthrough provides a new concept of the design of molecular motors, sensors and electricity generators at nanoscale

Researchers from the Institute of Organic Chemistry and Biochemistry of the CAS (IOCB Prague), Institute of Physics of the CAS (IP CAS) and Palacký University...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

VideoLinks
Industrie & Wirtschaft
Veranstaltungen

Aachener Optiktage: Expertenwissen in zwei Konferenzen für die Glas- und Kunststoffoptikfertigung

19.02.2018 | Veranstaltungen

Konferenz "Die Mobilität von morgen gestalten"

19.02.2018 | Veranstaltungen

Von Bitcoins bis zur Genomchirurgie

19.02.2018 | Veranstaltungen

VideoLinks
Wissenschaft & Forschung
Weitere VideoLinks im Überblick >>>
 
Aktuelle Beiträge

Die Zukunft wird gedruckt

19.02.2018 | Architektur Bauwesen

Fraunhofer HHI präsentiert neueste VR- und 5G-Technologien auf dem Mobile World Congress

19.02.2018 | Messenachrichten

Stabile Gashydrate lösen Hangrutschung aus

19.02.2018 | Geowissenschaften

Weitere B2B-VideoLinks
IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics