Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

Konzerne kämpfen gegen billige Eigenmarken

18.03.2005


Einige Global Player tätigen jedoch schon erste Investitionen in diesem Bereich

... mehr zu:
»Eigenmarke

Große Konsumgüter- und Lebensmittelkonzerne kämpfen immer mehr mit der Zunahme der Eigenmarken in den Regeln des europäischen Einzelhandels. Dies zeigt sich deutlich am Anteil des Markenmineralwassers, der seit dem Jahr 1997 von 53 Prozent auf 40 Prozent im vergangenen Jahr gesunken ist. Der Trend im Einzelhandel geht zusehends hin zu den Eigenmarken. Diese Entwicklung in den Lebensmittelbereichen wurde bei den Konzernen wie Nestle, Danone und L´Oreal zwar registriert, aber viel zu spät ernst genommen. Diese wollen nun durch Verhandlungen mit dem Einzelhandel versuchen, die eigenen Produkte wieder verstärkt in deren Regalen anzubieten. Dies kann zwar die Umsätze ankurbeln, die Erträge jedoch werden kleiner.

Eines der gut gehüteten Geheimnisse der vergangenen Jahre war die Tatsache, dass die Eigenmarken der kleinen Ketten meist aus Produktionen der großen Konzerne stammen. In den USA hat sich der Anteil der Eigenmarken bei 16 Prozent eingependelt. In Europa startet der Discounter-Lebensmittelmarkt jedoch durch. Die einfach gestalteten Geschäftslokale werden meist nur mit eigenen Marken ausgestattet, die im Vergleich zu herkömmlichen Markenprodukten zwischen 20 und 40 Prozent weniger kosten. Diese nehmen den etablierten Lebensmittelgeschäften viele Kunden weg.


Die Konsumenten finden die billigen Produkte natürlich als Vorteil, auch wenn die Qualität oftmals Schwankungen unterworfen ist. Der Einzelhandel ist auch glücklich, da die Hersteller der Eigenmarken geringere Margen kalkulieren als die großen Konzerne. Laut den Marktforschern con ACNielsen sind Lippenstifte, Gesichts-Cremen und Baby-Nahrung die am schnellsten wachsenden Kategorien.

Aber nicht alle große Marken stöhnen unter der Billig-Konkurrenz. Coca-Cola und der Schokoriegel Mars können laut Analysten nach wie vor auf eine große Loyalität ihrer Kunden bauen. Der Konsumgüterkonzern P&G gibt auch an, dass die Umsätze in Europa und in den USA nach wie vor in den gleichen Dimensionen wachsen.

Anstatt den billigen Händlern den Kampf anzusagen, versuchen die Konzerne mit eben jenen einfach zu kooperieren. Nestle hat bereits einen Deal mit dem deutschen Discounter Lidl ausgehandelt, wonach Lidl künftig Wasser von Vittel in die Regale aufnimmt. Bei P&G-Europa wird die Konkurrenz auch nicht mehr als Bedrohung wahrgenommen, sondern als "Chance". P&G hat im vergangenen Jahr nach Angaben eines Private-Equity-Unternehmens 1,5 Mrd. Dollar in einen belgischen Hersteller von Babywindeln namens Ontex investiert, der ausschließlich Windeln für den Eigenmarken-Bereich produziert.

Franz Ramerstorfer | pressetext.austria
Weitere Informationen:
http://www.nestle.com

Weitere Berichte zu: Eigenmarke

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht IAB-Arbeitsmarktbarometer: Mit Schwung ins neue Jahr
28.12.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Nach Pause neues Allzeit-Hoch
19.12.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Erstmalige präzise Messung der effektiven Ladung eines einzelnen Moleküls

Zum ersten Mal ist es Forschenden gelungen, die effektive elektrische Ladung eines einzelnen Moleküls in Lösung präzise zu messen. Dieser fundamentale Fortschritt einer vom SNF unterstützten Professorin könnte den Weg für die Entwicklung neuartiger medizinischer Diagnosegeräte ebnen.

Die elektrische Ladung ist eine der Kerneigenschaften, mit denen Moleküle miteinander in Wechselwirkung treten. Das Leben selber wäre ohne diese Eigenschaft...

Im Focus: The first precise measurement of a single molecule's effective charge

For the first time, scientists have precisely measured the effective electrical charge of a single molecule in solution. This fundamental insight of an SNSF Professor could also pave the way for future medical diagnostics.

Electrical charge is one of the key properties that allows molecules to interact. Life itself depends on this phenomenon: many biological processes involve...

Im Focus: Wie Metallstrukturen effektiv helfen, Knochen zu heilen

Forscher schaffen neue Generation von Knochenimplantaten

Wissenschaftler am Julius Wolff Institut, dem Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien und dem Centrum für Muskuloskeletale Chirurgie der...

Im Focus: Extrem helle und schnelle Lichtemission

Eine in den vergangenen Jahren intensiv untersuchte Art von Quantenpunkten kann Licht in allen Farben wiedergeben und ist sehr hell. Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung von Wissenschaftlern der ETH Zürich hat nun herausgefunden, warum dem so ist. Die Quantenpunkte könnten dereinst in Leuchtdioden zum Einsatz kommen.

Ein internationales Team von Wissenschaftlern der ETH Zürich, von IBM Research Zurich, der Empa und von vier amerikanischen Forschungseinrichtungen hat die...

Im Focus: Paradigmenwechsel in Paris: Den Blick für den gesamten Laserprozess öffnen

Die neusten Trends und Innovationen bei der Laserbearbeitung von Composites hat das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT im März 2018 auf der JEC World Composite Show im Fokus: In Paris demonstrieren die Forscher auf dem Gemeinschaftsstand des Aachener Zentrums für integrativen Leichtbau AZL unter anderem, wie sich Verbundwerkstoffe mit dem Laser fügen, strukturieren, schneiden und bohren lassen.

Keine andere Branche hat in der Öffentlichkeit für so viel Aufmerksamkeit für Verbundwerkstoffe gesorgt wie die Automobilindustrie, die neben der Luft- und...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Tagung „Elektronikkühlung - Wärmemanagement“ vom 06. - 07.03.2018 in Essen

11.01.2018 | Veranstaltungen

Registrierung offen für Open Science Conference 2018 in Berlin

11.01.2018 | Veranstaltungen

Wie sieht die Bioökonomie der Zukunft aus?

10.01.2018 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Mit mikroskopischen Luftblasen dämmen

15.01.2018 | Architektur Bauwesen

Feldarbeiten der größten Bodeninventur Deutschlands sind abgeschlossen

15.01.2018 | Agrar- Forstwissenschaften

Perowskit-Solarzellen: Es muss gar nicht perfekt sein

15.01.2018 | Materialwissenschaften