Forum für Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft

Hauptsponsoren:     3M 
Datenbankrecherche:

 

PR-Branche vorsichtig optimistisch

23.06.2004


PR-Agenturen rechnen mit wieder steigenden Aufträgen - Einstellungssituation verbessert - Erfolgskontrollen sind Standard

... mehr zu:
»PR-Branche

"Die Stimmung für einen positiven Trend in der Kommunikationsbranche verfestigt sich: es geht also aufwärts. Das ist nach dreijähriger Fastenzeit wichtig für unsere Branche", fasste Jürgen Pitzer, Präsident der DPRG die Auswertung einer Blitzumfrage, die die DPRG Deutsche Public Relations Gesellschaft letzte Woche durchführte, zusammen. Der Berufsverband befragte PR-Verantwortliche aus 108 Unternehmen und PR-Agenturen unterschiedlicher Größenordnung und Branchen. Im Detail wird die Einschätzung der Branche anhand der ausführlichen Honorarumfrage überprüft, die jährlich zu Beginn des Jahres durchgeführt wird. Die Entwicklung des PR-Marktes bestätigt damit die Prognose für ein leichtes Wirtschaftswachstum in der zweiten Hälfte des Jahres 2004.

Auch die derzeit am PR-Markt vorherrschende Einstellungssituation fügt sich in das Bild einer sich leicht erholenden Wirtschaft. 40 Prozent aller befragten Agenturen und Unternehmen gaben in der Blitzumfrage an, die Einstellungssituation habe sich geändert. Speziell PR-Agenturen stellen zunehmend wieder Volontäre und Praktikanten, aber auch freie und feste Mitarbeiter ein.


Die befragten PR-Agenturen rechnen offenbar mit einer Verbesserung ihrer Auftragslage. Mehr als 40 Prozent von ihnen gaben sich in der Umfrage vorsichtig optimistisch und rechnen in den kommenden Monaten mit mehr Aufträgen als in der ersten Hälfte des Jahres 2004. Dabei rechnen sie allerdings überwiegend mit in Zukunft eher fallenden Honoraren.

PR-Arbeit mit spezifischen Erfolgskontrollen zu überprüfen, ist inzwischen Standard. Mehr als 70 Prozent der befragten Agenturen und Unternehmen gaben an, regelmäßig den Erfolg ihrer Arbeit zu messen. Die Auswertung von Clippings und die Durchführung von Medienresonanzanalysen sind noch immer die weitaus häufigsten Methoden, den Erfolg ausgewählter PR-Maßnahmen zu messen.

Weitere Informationen:

Jürgen Pitzer, Präsident der DPRG, Tel. (06131) 13 28 16
Thorsten Windus-Dörr, Pressebeauftragter der DPRG, Tel.(0170) 9041824

Rosemarie Büschel | DPRG
Weitere Informationen:
http://www.dprg.de

Weitere Berichte zu: PR-Branche

Weitere Nachrichten aus der Kategorie Wirtschaft Finanzen:

nachricht RWI/ISL-Containerumschlag-Index: Aufwärtstendenz setzt sich fort
21.02.2017 | RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung

nachricht Ergebnisse der IAB-Stellenerhebung für das 4. Quartal 2016: Anhaltend hohes Niveau offener Stellen
21.02.2017 | Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesagentur für Arbeit (IAB)

Alle Nachrichten aus der Kategorie: Wirtschaft Finanzen >>>

Die aktuellsten Pressemeldungen zum Suchbegriff Innovation >>>

Die letzten 5 Focus-News des innovations-reports im Überblick:

Im Focus: Innovative Antikörper für die Tumortherapie

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig von diesen teuren Medikamenten profitieren, wird intensiv an deren Verbesserung gearbeitet. Forschern um Prof. Thomas Valerius an der Christian Albrechts Universität Kiel gelang es nun, innovative Antikörper mit verbesserter Wirkung zu entwickeln.

Immuntherapie mit Antikörpern stellt heute für viele Krebspatienten einen Erfolg versprechenden Ansatz dar. Weil aber längst nicht alle Patienten nachhaltig...

Im Focus: Durchbruch mit einer Kette aus Goldatomen

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des Wärmetransportes

Einem internationalen Physikerteam mit Konstanzer Beteiligung gelang im Bereich der Nanophysik ein entscheidender Durchbruch zum besseren Verständnis des...

Im Focus: Breakthrough with a chain of gold atoms

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

In the field of nanoscience, an international team of physicists with participants from Konstanz has achieved a breakthrough in understanding heat transport

Im Focus: Hoch wirksamer Malaria-Impfstoff erfolgreich getestet

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Tübinger Wissenschaftler erreichen Impfschutz von bis zu 100 Prozent – Lebendimpfstoff unter kontrollierten Bedingungen eingesetzt

Im Focus: Sensoren mit Adlerblick

Stuttgarter Forscher stellen extrem leistungsfähiges Linsensystem her

Adleraugen sind extrem scharf und sehen sowohl nach vorne, als auch zur Seite gut – Eigenschaften, die man auch beim autonomen Fahren gerne hätte. Physiker der...

Alle Focus-News des Innovations-reports >>>

Anzeige

Anzeige

IHR
JOB & KARRIERE
SERVICE
im innovations-report
in Kooperation mit academics
Veranstaltungen

Kniffe mit Wirkung in der Biotechnik

21.02.2017 | Veranstaltungen

Wie ehrlich sind unsere Lebensmittel?

21.02.2017 | Veranstaltungen

Die Welt der keramischen Werkstoffe - 4. März 2017

20.02.2017 | Veranstaltungen

 
VideoLinks
B2B-VideoLinks
Weitere VideoLinks >>>
Aktuelle Beiträge

Deep Learning sagt Entwicklung von Blutstammzellen voraus

21.02.2017 | Biowissenschaften Chemie

36 Forschungsprojekte zu Big Data

21.02.2017 | Interdisziplinäre Forschung

Sternenmusik aus fernen Galaxien

21.02.2017 | Physik Astronomie